1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

A40 bei Duisburg: 21-Jähriger prallt mit Auto gegen Betonmauer

A40 bei Duisburg : 21-Jähriger prallt mit Auto gegen Betonmauer

Ein Pkw-Fahrer wurde am Mittwochabend auf der A 40 bei einem Unfall schwer verletzt. Er hatte kurz vor der Anschlussstelle Duisburg-Neuenkamp die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war der 21 Jahre alte Duisburger mit seinem Smart auf der A 40 in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs. Er verlor kurz vor der Anschlussstelle Duisburg-Neuenkamp auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen.

Der Pkw geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Betonabweiser. Dann kippte das Fahrzeug nach links und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 21-Jährige war kurzzeitig in seinem Pkw eingeschlossen, konnte aber durch einen Zeugen befreit werden. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 3.000 Euro.

(ots)