Fortuna Halbangst geht auf Schützenzelt-Tour

Düsseldorf · Die Fortuna-Fantruppe Halbangst hat vergangenen Sommer unter anderem auf der Rheinkirmes gezeigt, dass sie in der Lage ist, Festzelte gebührend zu bespielen. Nun, mit etwas mehr Erfahrung aus dem Rosensonntagszug, an dem Halbangst mit einem eigenen Wagen beteiligt war, kehren die sieben Rentner für eine Mini-Tour zurück: Am Samstag, 7. Mai, treten Else und Der Andere und die anderen Anderen um 22 Uhr im Schützenzelt auf den Oberkasseler Rheinwiesen auf.

(jaw)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort