Lokalsport: Eller und Solingen halten sich beide an der Spitze schadlos

Lokalsport : Eller und Solingen halten sich beide an der Spitze schadlos

Der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga Gruppe 1, TSV Eller 04, setzte sich mit 4:1 (2:1) beim TSV Aufderhöhe durch. Die Treffer für die Düsseldorfer erzielten Rene Reuland (2), Salvatore Trapani und Sam Weiler. "Das war ein ganz souveräner Arbeitssieg", sagte Ellers Sportchef Peter Korn.

Zwischenzeitlich durfte der TSV auf einen Ausrutscher des Rivalen VfB Solingen hoffen, doch am Ende gewannen die Solinger beim SV Lohausen knapp mit 4:3(2:2). Die Solinger führten 2:0, Albert Grosse-Ophoff glich mit seinen beiden Treffern zum 2:2 Halbzeitstand aus. In der zweiten Halbzeit drängten die Solinger stark, hatten auch bei ihren Torschüssen Erfolg, Lukas Kleine-Bley verkürzte in der Schlussphase noch mal, zu mehr langte es aber nicht.

Der SC Schwarz-Weiß 06 gewann mit 4:1 beim SV Uedesheim. Zwei Tore erzielte Maximilian Mück, Yannick Meurer war ein Mal erfolgreich. Zudem freuten sie sich über ein Eigentor der Hausherren.

Der TV Kalkum/Wittlaer sammelte beim 2:0(1:0) beim direkten Konkurrenten DSV 04 drei ganz wichtige Zähler im Kampf um den Ligaverbleib. Beide Tore erzielte Fumiya Tanaka.

1:0 gewann der SC Reusrath gegen die SG Unterrath. Wegen eines Gewitters musste das Spiel etliche Minuten unterbrochen werden. In der zweiten Halbzeit drängten die Unterrather stark, hatten aber keinen Torerfolg.

(RZ)
Mehr von RP ONLINE