Lokalsport: Das Tor von Astrit Hyseni reicht dem MSV nicht

Lokalsport : Das Tor von Astrit Hyseni reicht dem MSV nicht

Mehr als ein lauer Sommerkick war es nicht, was Fußball-Landesligist MSV und Kontrahent VdS Nievenheim da auf die Matte gezaubert hatten. Mit einem 1:1-Unentschieden endete die Partie, die aufgrund eines Gewitters erst mit zwanzigminütiger Verzögerung angepfiffen werden konnte.

"Die Jungs waren müde, aber trotzdem hatten wir richtig gute Chancen", urteilte MSV-Trainer Mohamed Elmimouni. "Am Ende muss man aber auch einfach mal mit dem Punkt zufrieden sein." Astrit Hyseni hatte den Aufsteiger in Führung gebracht, Alexander Hauptmann egalisierte den Spielstand aber fünf Minuten vor dem Ende nach einem Fehler der Hausherren.

(td)
Mehr von RP ONLINE