1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Wirtschaft in Düsseldorf: Messe steigert ihren Gewinn auf das Dreifache

Wirtschaft in Düsseldorf : Messe steigert ihren Gewinn auf das Dreifache

Im vergangenen Jahr fanden große Weltleitmessen wie die Kunststoffmesse K oder die Medizinfachmesse Medica statt. Dieses Jahr sorgt unter anderem die Druckmesse Drupa für volle Hotels. Im kommenden Jahr wird es dann etwas ruhiger.

Im starken Messejahr 2019 hat die Messe Düsseldorf Gruppe ihren Umsatz um gut ein Viertel (25,6 Prozent) auf 369 Millionen Euro gesteigert. Die Messe Düsseldorf GmbH verzeichnete sogar ein Umsatzplus von 29,8 Prozent auf 338 Millionen Euro; ihr Gewinn stieg auf 49 Millionen Euro und damit mehr als das Dreifache des Vorjahres (15,3 Millionen Euro). „Wir haben äußerst profitabel gewirtschaftet und damit eine solide Grundlage für zukünftige Investitionen geschaffen“, sagt Messe-Chef Werner M. Dornscheidt. Im laufenden Jahr wird sich der Gewinn wohl nochmals deutlich erhöhen: laut Prognose der Messe um 69,5 Prozent auf 82,2 Millionen Euro.

Die verschiedenen Messe-Zyklen führen dazu, dass im Zeitraum von August 2019 bis Juni 2020 alle großen Weltleitmessen stattfinden. „Während unserer Messe-Rallye, die im Herbst 2019 mit dem bislang besucherstärksten Caravan Salon gestartet ist und mit einer ausgebuchten Drupa im Juni 2020 enden wird, begrüßen wir in Düsseldorf allein auf unseren Eigenveranstaltungen in nur zehn Monaten rund 1,6 Millionen Besucher und 35.000 Aussteller“, sagt Dornscheidt. Das kommende Jahr wird dann etwas ruhiger, weil viele Leitmessen Pause haben.