Bühnentechnik im Visier: Gursky fotografierte bei den Stones

Bühnentechnik im Visier : Gursky fotografierte bei den Stones

Einigen Stones-Fans in der Arena wird er aufgefallen sein, dieser konzentriert arbeitende Mann mit der aufwändigen Kamera, der da nicht etwa die Alt-Rocker auf der Bühne fotografierte, sondern sich viel mehr für die Bühnentechnik interessierte: Es war Andreas Gursky, der derzeit weltweit am höchsten bezahlte Fotokünstler aus Düsseldorf.

Er hatte bereits in den vergangenen Monaten Details bei verschiedenen Madonna-Konzerten abgelichtet und tat dies nun auch in der LTU-Arena. Gursky benutzt solche Bild-Elemente dann später für seine Fotos, die er sorgfältig gestaltet und regelrecht komponiert.

(RP)
Mehr von RP ONLINE