1. NRW
  2. Kultur

Köln: Comedians Dave Chappelle und Chris Rock treten in Lanxess-Arena auf

Gemeinsame Tour : Zwei Top-Comedians aus Amerika kommen für einzigen Auftritt nach Köln

Die Lanxess-Arena in Köln hat im September zwei Top-Stars aus der Comedy-Branche zu Gast. Für einen einzigen Auftritt kommen sie nach Deutschland. Beide sind allerdings schon wegen kritischen Äußerungen oder Taten aufgefallen.

Die beiden bekannten Comedians Dave Chappelle und Chris Rock kommen am 10. September für einen einzigen Auftritt in die Lanxess-Arena nach Köln. Nach Angaben des Veranstalters wird es keinen weiteren Auftritt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz geben. Gemeinsam touren die US-amerikanischen Top-Stars durch verschiedene Länder, unter anderem stehen sie kurz vor dem Auftritt in Köln auch in Amsterdam auf der Bühne.

Tickets gibt es bei Ticketmaster.de ab dem 12. Juli um 10 Uhr zu kaufen, Preise sind noch nicht veröffentlich worden. Allerdings kosten die Tickets für Amsterdam zwischen rund 100 und 169 Euro je nach verfügbaren Plätzen. In Köln könnte es demnach ähnliches Preiskategorien geben. Zusätzlich können die Tickets telefonisch über die Karten-Hotline der Arena unter 0221-8020 erworben werden.

 Bei der Oscar-Verleihung 2022 kam es zu einem Eklat auf der Bühne.
Bei der Oscar-Verleihung 2022 kam es zu einem Eklat auf der Bühne. Foto: dpa/Chris Pizzello

Headliner Chris Rock gehört zu den einfluss- und erfolgreichsten Comedians der vergangenen Jahre. Nicht nur mit seinen Stand-up Shows füllt er ganze Arenen, auch als Schauspieler ist er bekannt. Unter anderem war er in „Lethal Weapon“, „Beverly Hills Cop“ oder „Kindsköpfe“ zu sehen. Zuletzt sorgte er allerdings mit anderen Schlagzeilen für Aufsehen. Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung machte er eine umstrittene Bemerkung über den kahlgeschorenen Kopf von Jada Pinkett Smith, der Ehefrau von Schauspieler Will Smith. Kurzerhand musste er sich deshalb eine Ohrfeige von ihm abholen, die es in sich hatte. Mitten auf der Bühne und vor aller Öffentlichkeit verpasste ihm der Oscar-Preisträger einen Schlag ins Gesicht. Es ist bisher nicht bekannt, dass sich die beiden danach wieder versöhnt haben. Die US-Schauspielerin und Sängerin Pinket-Smith hofft hingegen nach eigenen Angaben auf eine Versöhnung.

  • Ohrfeigen-Eklat : Fans feiern Chris Rock bei erstem Auftritt nach der Oscar-Nacht
  • US-Komier Dave Chapelle (Archivfoto).
    Provokanter US-Comedian : Dave Chappelle bei Auftritt in Los Angeles angegriffen
  • Rheinauhafen, Cinenova und mehr : Open-Air Kinos in Köln – alle Infos zu Programm, Preisen und Locations

Auch Co-Headliner Dave Chappelle ist kein unbeschriebenes Blatt. Zwar ist auch er schon seit Jahren im Comedy-Business erfolgreich, macht jedoch oft und gerne mal Witze auf Kosten von Transpersonen und Opfern von sexuellem Missbrauch. Für seine Bemerkungen über die LGBTQIA+-Community wird er des Öfteren kritisiert. Die Abkürzung LGBTQI+ fasst Menschen unterschiedlicher Identitäten und sexueller Orientierungen zusammen, also Menschen die lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer und intersexuell sind.

(boot)