Andreas Gursky - aktuelle Informationen und Ausstellungen

Andreas Gursky - aktuelle Informationen und Ausstellungen

Foto: Andreas Krebs

Andreas Gursky

Wir suchen Vorschläge für die „Düsseldorfer des Jahres“

Begehrte AuszeichnungWir suchen Vorschläge für die „Düsseldorfer des Jahres“

Die Rheinische Post Mediengruppe verleiht erneut Auszeichnungen an Menschen, die sich in Düsseldorf besonders verdient gemacht haben. Wer sollte dieses Jahr gewinnen? Mit einem Vorschlag können Sie Karten für die festliche Verleihung gewinnen.

Foto-Institut kommt doch nach Düsseldorf

Nach langem Streit mit EssenFoto-Institut kommt doch nach Düsseldorf

Exklusiv · 2019 beschlossen Bund und Land, insgesamt 83 Millionen Euro für ein Deutsches Foto-Institut in Düsseldorf bereitzustellen. Dann begann ein Kampf mit dem Konkurrenzstandort Essen. Jetzt ist der Knoten durchschlagen.

Als die Malerei Konkurrenz bekam

Von-der-Heydt-Museum WuppertalAls die Malerei Konkurrenz bekam

„Fotografie und Impressionismus" ist das spannende Thema einer Ausstellung im Wuppertaler Von-der-Heydt-Museum. Sie zeigt, wie die verschiedenen Medien ihre Vorteile ausspielen.

Die Scherereien sind vergessen

Fest im Malkasten mit Tony CraggDie Scherereien sind vergessen

Beim Sommerfest im Malkasten begrüßte Tony Cragg viele Künstler und versprach allen Gästen eine rosige Zukunft des Hauses mit vielen Ausstellungen.

Endspurt für das deutsche Fotoinstitut

Düsseldorf oder EssenEndspurt für das deutsche Fotoinstitut

Die Städte Düsseldorf und Essen bringen sich in Stellung für den Standort eines neuen Bundesfotoarchivs: Essen mit einer Diskussionsrunde auf Zeche Zollverein, Düsseldorf mit einer neuen Analyse.

Eine neue Bleibe für junge Künstler

Areal Königsberger Straße 100Eine neue Bleibe für junge Künstler

Ateliers in der Stadt sind Mangelware. Nun entsteht auf einem ehemaligen Industriegelände in Lierenfeld ein neues Domizil für 19 Künstler. Gelungen ist das Projekt vor allem durch privates Engagement und Unterstützung der Bezirksvertretung.

Premiere im Museum – Kunst leicht erklärt

Kultur in KrefeldPremiere im Museum – Kunst leicht erklärt

Im Kaiser-Wilhelm-Museum erklärten Kunstvermittler erstmals die Sammlung auf eine neue Weise: in einfacher und damit verständlicher Sprache. Das Publikum durfte außerdem selbst tätig werden und bildete Kunstwerke nach.

Gursky, Cragg und Co. kommen unter den Hammer

Auktion im Düsseldorfer EhrenhofGursky, Cragg und Co. kommen unter den Hammer

24 Künstler aus der Region haben eigene Werke für eine Auktion mit besonderem Charme gespendet: Der Erlös der Versteigerungen kommt dem Düsseldorfer Kunstpalast zugute.

„Wenn Sie meine Ausführungen langweilen, können Sie ja gehen“

„Artist Talk“ mit Andreas Gursky und Bazon Brock„Wenn Sie meine Ausführungen langweilen, können Sie ja gehen“

Warum beim „Artist Talk“ mit Andreas Gursky und Prof. Bazon Brock im Museum Küppersmühle ein Dialog nicht gelang. Statt der geplanten 20 Gäste standen anfangs gut und gerne 150 Besucher im Raum.

Allein in Venedig

Künstlerin Katharina FritschAllein in Venedig

Katharina Fritsch zeigt zum vierten Mal ihre Werke bei der Biennale.

Düsseldorfer Fotoschule im KWM

Ausstellung in KrefeldDüsseldorfer Fotoschule im KWM

Es sind die ganz großen Namen der Kunstfotografie: Andreas Gursky, Candida Höfer, Thomas Struth, Thomas Ruff sowie der Krefelder Volker Döhne und ihrer Lehrer Bernd und Hilla Becher.  Das Museum zeigt Sammlungsstücke.

Wilko Austermann als Allzweckwaffe

Kunstvermittler in DüsseldorfWilko Austermann als Allzweckwaffe

Der agile Düsselorfer Kunstvermittler Wilko Austermann arbeitet mit mehreren Institutionen zusammen. Nicht überall in der Stadt sind seine Aktionen willkommen.

Die Kraftwerk-Ausstellung ist ein Hit

„Electro“ im Museum KunstpalastDie Kraftwerk-Ausstellung ist ein Hit

Die körperlichste Schau, die Düsseldorf je sah: „Electro. Von Kraftwerk bis Techno“ im Museum Kunstpalast erzählt die Geschichte der elektronischen Musik. Zu erleben ist ein visuelles und akustisches Ereignis, das wehmütig macht.

Düsseldorfer Fotoschule im Krefelder Museum

Kultur in KrefeldDüsseldorfer Fotoschule im Krefelder Museum

1976 wurde in Düsseldorf die erste Fotoklasse überhaupt an einer deutschen Kunstakademie eingerichtet. Die Arbeiten vieler Absolventen sind jetzt in der Krefelder Museums-Reihe „Sammlung in Bewegung“ zu sehen.

„Die Kraftwerk-Ausstellung wird laut“

Museum Kunstpalast in Düsseldorf„Die Kraftwerk-Ausstellung wird laut“

Die Düsseldorfer Museumschefs Alain Bieber und Felix Krämer sprechen über die von vielen mit Spannung erwartete Techno-Schau, die im Dezember im Kunstpalast eröffnet wird. Düsseldorf wird darin ein Schwerpunkt sein.

Jury entschied über die „Düsseldorfer des Jahres“

Begehrte AuszeichnungJury entschied über die „Düsseldorfer des Jahres“

Die Preisträger werden noch geheim gehalten. Im Dezember wird dann der Preis verliehen, den in früheren Jahren etwa Wim Wenders, Andreas Gursky und Udo Lindenberg bekommen haben.

Schon mehr als 10.000 Besucher seit der Eröffnung

Erweiterungsbau im Museum KüppersmühleSchon mehr als 10.000 Besucher seit der Eröffnung

Mehr als 10.000 Menschen aus dem In- und Ausland haben seit der Eröffnung des Erweiterungsbaus am 25. September das Museum Küppersmühle besucht. Der Bau wird als Meisterwerk der Architektur gefeiert. Was ihn so besonders macht.

Ein Meisterwerk der Architektur

Neubaus des Museums Küppersmühle in DuisburgEin Meisterwerk der Architektur

Am Donnerstag stellte Stararchitekt Jacques Herzog den Erweiterungsbau des Museums Küppersmühle in Duisburg vor. Fortan stehen dem Sammlerehepaar Ströher 2500 Quadratmeter mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung. Wir durften uns schon einmal umsehen.

Andreas Gursky kehrt heim

Ausstellung in DuisburgAndreas Gursky kehrt heim

Die überraschend emotionale Schau des Fotokünstlers zeigt den 66-Jährigen als Moralisten. Einige neue und verblüffende Arbeiten sind zu sehen. Am Ende öffnet sich ein Fenster in die Zukunft. Und man verlässt das Museum mit einem Ohrwurm.

Das erwartet das Publikum ab dem 25. September im Erweiterungsbau

Museum Küppersmühle in DuisburgDas erwartet das Publikum ab dem 25. September im Erweiterungsbau

Beim Presserundgang durch die neue Ausstellung im Museum Küppersmühle mit Werken von Andreas Gursky gab es vor dem neuen Erweiterungsbau noch kein Durchkommen. Worauf sich die Besucher dort ab dem 25. September freuen dürfen.

Keller fordert weitere Gespräche über Fotoinstitut

Düsseldorf kämpft weiterKeller fordert weitere Gespräche über Fotoinstitut

Das Treffen in Berlin zum Fotoinstitut hat am Montag ohne Düsseldorfer Beteiligung stattgefunden. Kulturstaatsministerin Monika Grütters will das Projekt nach der Wahl weiter vorantreiben.

Wie um das Deutsche Fotoinstitut gestritten wird

Düsseldorf gegen EssenWie um das Deutsche Fotoinstitut gestritten wird

Analyse · Ein Spitzentreffen zum Deutschen Fotoinstitut ist geplatzt. Offenbar will die Kulturstaatsministerin die begehrte Einrichtung an Essen vergeben. Warum Düsseldorf das Projekt nicht aufgeben will und faire Verhandlungen mit Bund und Land fordert.

Gipfeltreffen zum Fotoinstitut in Berlin wackelt

Düsseldorf pocht auf KompromissGipfeltreffen zum Fotoinstitut in Berlin wackelt

Schon 2019 beschlossen Bund und Land Gelder für ein Deutsches Fotoinstitut in Düsseldorf. Kulturstaatsministerin Grütters spricht sich für Essen aus. Düsseldorf fürchtet um den angestebten Kompromiss und hat einen Brief nach Berlin geschickt. Hier die wichtigsten Stellen. 

CDU-Abgeordnete wollen Tempo bei Fotoinstitut

Kulturprojekt in DüsseldorfCDU-Abgeordnete wollen Tempo bei Fotoinstitut

Seit Monaten wird über den Sitz des Deutschen Fotoinstituts gerungen. Mitte August steht ein Spitzengespräch an. Düsseldorf als Ideengeber pocht weiterhin auf seinen Anspruch.

Ulrich Greb erhält mit 30.000 Euro dortierten Kulturpreis

Intendant des Moerser SchlosstheatersUlrich Greb erhält mit 30.000 Euro dortierten Kulturpreis

Der Große Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland würdigt das Gesamtwerk des Preisträgers und seine Bedeutung für das Rheinland. Welche bekannten Persönlichkeiten in der Vergangenheit bereits ausgezeichnet wurden.

Andreas Gursky bearbeitet seine Bilder digital

Monumentale Bilder mit gesellschaftskritischen Fragen