Düsseldorf Große CSD-Parade über die Kö

Düsseldorf · Mit einer fast dreistündigen Parade über die Königsallee, durch die Altstadt bis zum Johannes-Rau-Platz feierten Schwule und Lesben am Sonntag den Höhepunkt des zehnten Christopher-Street-Days in der NRW-Landeshauptstadt. Mit Musik und bunten Kostümen zogen gut 25 Wagen und Fußgruppen über die Straßen. So hatte sich Travestie-Original Käthe Köstlich in ein rotes Kleid gezwängt und trug passend dazu eine Federboa und Kopfschmuck aus Schaumstoff. "Umziehen und Make Up dauern kaum eine halbe Stunde", sagte Köstlich.

 In einer fast dreistündigen Parade zogen Schwule und Lesben über die Königsallee.

In einer fast dreistündigen Parade zogen Schwule und Lesben über die Königsallee.

Foto: Hans-Jürgen Bauer (2)
 Zum zehnten Mal fand das Fest in Düsseldorf statt.

Zum zehnten Mal fand das Fest in Düsseldorf statt.

Foto: Hans-Juergen Bauer (hjba)
(RP/anch)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort