Düsseldorf: Mercedes rast in Taxi - mehrere Verletzte

Unfall in Düsseldorf : Mercedes rast in Taxi - mehrere Verletzte, 31-Jähriger in Lebensgefahr

Bei einem Unfall in Düsseldorf sind in der Nacht mehrere Menschen schwer verletzt worden, ein 31-Jähriger schwebt in Lebensgefahr.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist ein Mercedes vermutlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der Nacht zu Samstag gegen 2 Uhr an der Kreuzung Bilker Allee / Elisabethstraße mit einem Taxi zusammengestoßen.

„Der Mercedes-Fahrer hat eine rote Ampel entweder ignoriert oder nicht gesehen“, sagt ein Sprecher der Polizei. Beide Insassen des Mercedes (27, 31) wurden durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fahrzeug geschleudert - deshalb war am Samstag noch unklar, welcher der beiden Männer den Wagen gefahren hatte.

Der 31-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt, der 27-Jährige schwer. Die drei Taxi-Insassen wurden ebenfalls verletzt, aber nur einer von ihnen musste zur Behandlung im Krankenhaus bleiben.

Eine Ampel wurde bei dem Unfall komplett zerstört, die beiden Autos sind ebenfalls schrottreif. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen dauern an.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE