Angriff auf israelischen Wissenschaftler in Bonn Polizeipräsidium Köln untersucht Verhalten der Beamten

Bonn · Ein Deutscher mit palästinensischen Wurzeln schlug in Bonn auf einen israelischen Wissenschaftler ein, weil der eine Kippa trug. Ihm droht ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Volksverhetzung. Auch am Verhalten der Polizei gibt es Kritik.

 Der Bonner Hofgarten schließt sich direkt an das Hauptgebäude der Universität an. Hier kam es zu der Attacke und später zur Verwechslung durch die Polizei. (Archiv)

Der Bonner Hofgarten schließt sich direkt an das Hauptgebäude der Universität an. Hier kam es zu der Attacke und später zur Verwechslung durch die Polizei. (Archiv)

Foto: dpa/Volker Lannert
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort