Deutscher Wetterdienst: 30 Grad in NRW

Wetter in NRW: „Es wird freundlich, sommerlich, heiter“

Nach zwei Tagen Wolken und vereinzelten Schauern ist die Hoffnung auf ein sommerliches Wochenende groß. Wir haben mit dem Deutschen Wetterdienst gesprochen.

Picknick-Decke raus, den Grill putzen und sich mit Freunden und Familie im Park verabreden - das sind die besten Tipps, die man für das Wochenende geben kann. Denn es wird sommerlich - um genau zu sein, sogar hochsommerlich.

„Nach zwei Tagen Niederschlägen und Wolkendecke wird das Wetter ab heute immer besser“, sagt Ines von Hollen, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst (DWD). „Es wird freundlich, sommerlich, heiter.“

Schon am Donnerstag steigen die Temperaturen auf 26 bis 27 Grad. Dort bleiben sie dann auch Freitag und Samstag. Am Sonntag wird dann sogar die 30-Grad-Marke geknackt.

  • Düsseldorf : Verkehrtes Wetter

Neben der sommerlichen Wärme bleibt das Wetter außerdem recht angenehm. „Die Luft ist zwar feucht – drückend oder schwül wird es aber nicht“, sagt von Hollen.

Die schönen Tage sollten unbedingt voll ausgekostet werden, denn wie sich das Wetter in der nächsten Woche gestaltet, ist noch unklar. „Die Simulationen schwanken zwischen einzelnen Schauern und beständigeren Niederschlägen“, sagt die Meteorologin.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die schönsten Badeseen in NRW

Mehr von RP ONLINE