Herbert Reul: Aktuelle News zum NRW-Innenminister und CDU-Politiker

Herbert Reul: Aktuelle News zum NRW-Innenminister und CDU-Politiker

Foto: dpa/Federico Gambarini

Herbert Reul

Wann wurde Herbert Reul geboren? 

Wo wohnt Herbert Reul? 

Was hat Herbert Reul studiert?

Ist Herbert Reul verheiratet? 

Hat Herbert Reul Kinder? 

Pro-Palästina-Demo in Duisburg verboten
Pro-Palästina-Demo in Duisburg verboten

Anmelderin gehörte verbotener Organisation anPro-Palästina-Demo in Duisburg verboten

Am Samstag sollte eine pro-palästinensische Demonstration stattfinden, das Verwaltungsgericht in Düsseldorf bestätigte nun aber das Verbot. Die Organisatorin soll die Kundgebung angemeldet haben, als sie noch Mitglied von „Palästina Solidarität Duisburg“ war.

„Ihr betreibt aktives Stadtmarketing für Moers“
„Ihr betreibt aktives Stadtmarketing für Moers“

TV-Stars Detflef Steves und Markus Grimm„Ihr betreibt aktives Stadtmarketing für Moers“

Wegen ihres Engagements und der Verbundenheit mit ihrer Heimatstadt durften sich Detlev Steves und Markus Grimm jetzt ins Goldene Buch der Stadt Moers eintragen. So begründet der Bürgermeister die Entscheidung.

Treffen mit mutmaßlichem Schleuser – Sondersitzung mit Reul beantragt
Treffen mit mutmaßlichem Schleuser – Sondersitzung mit Reul beantragt

Acht BegegnungenTreffen mit mutmaßlichem Schleuser – Sondersitzung mit Reul beantragt

Parteispenden eines Anwalts, der inzwischen als Chef einer Schleuserbande in U-Haft sitzt, rufen die Opposition auf den Plan. Innenminister Reul soll von seinen Kontakten zu dem Mann berichten.

Polizei durchsucht mehrere Wohnungen in Köln
Polizei durchsucht mehrere Wohnungen in Köln

Cosa NostraPolizei durchsucht mehrere Wohnungen in Köln

Polizisten gehen in Köln und auf Sizilien gegen die organisierte Kriminalität vor. Unter anderem finden sie eine Schusswaffe. Hintergrund sollen Ermittlungen gegen die Cosa Nostra sein.

Wird aus Schleuserskandal jetzt ein Spendenskandal?
Wird aus Schleuserskandal jetzt ein Spendenskandal?

Nach Razzien und Durchsuchungen auch in SolingenWird aus Schleuserskandal jetzt ein Spendenskandal?

Nachdem bekannt wurde, dass Mitglieder eines kriminellen Schleuserrings an die CDU im Wahlkreis von NRW-Innenminister Herbert Reul gespendet haben, wird jetzt bekannt: Auch die Solinger SPD hat von Personen in diesem Umfeld Spenden erhalten.

„Ich bin entsetzt über die Erkenntnisse, die jetzt rauskommen“
„Ich bin entsetzt über die Erkenntnisse, die jetzt rauskommen“

Ermittlungen zur Schleuserbande„Ich bin entsetzt über die Erkenntnisse, die jetzt rauskommen“

Im Fall der mutmaßlichen Schleuserbande für reiche Ausländer sind aus dem Kreis der Beschuldigten auch Spenden für den Wahlkreis von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) geflossen. Was der Landesinnenminister dazu sagt, und was die SPD jetzt fordert.

Poloshirts für Polizei sind da
Poloshirts für Polizei sind da

Pünktlich zur EMPoloshirts für Polizei sind da

Die Polizei in NRW wird im Sommer mit einem neuen Look daherkommen. Poloshirts werden nun verteilt und gehören dann offiziell zur Uniform.

„Die Alternative ist: Man darf nie wieder Spenden an Parteien zulassen“
„Die Alternative ist: Man darf nie wieder Spenden an Parteien zulassen“

Innenminister Reul bei „Illner“„Die Alternative ist: Man darf nie wieder Spenden an Parteien zulassen“

Antisemitismus, Radikalisierung und eine demokratische Gegenkampagne: Bei „Illner“ diskutiert auch NRW-Innenminister Herbert Reul mit. Am Ende kommt die Frage zu einer umstrittenen Parteispende.

Razzia gegen Hamas-Unterstützergruppe in Duisburg
Razzia gegen Hamas-Unterstützergruppe in Duisburg

Vier Objekte durchsuchtRazzia gegen Hamas-Unterstützergruppe in Duisburg

Am Donnerstagmorgen durchsucht die Polizei in Duisburg mehrere Objekte. Hintergrund ist das Verbot der Gruppierung Palästina Solidarität Duisburg durch das NRW-Innenministerium.

Reul soll Geld für Wahlkampf von Schleuserbande erhalten haben
Reul soll Geld für Wahlkampf von Schleuserbande erhalten haben

Untersuchungen zu SpendenReul soll Geld für Wahlkampf von Schleuserbande erhalten haben

Hat die mutmaßliche Schleuser-Bande für reiche Ausländer versucht, gegen Geld Türen zu öffnen? Bei den Ermittlungen fallen jetzt auch Zuwendungen für den Wahlkampf von NRW-Innenminister Herbert Reul auf.

BKA-Gutachten – Schüsse auf jungen Autofahrer aus zwei Polizeiwaffen
BKA-Gutachten – Schüsse auf jungen Autofahrer aus zwei Polizeiwaffen

Nach Verfolgungsjagd im Kreis LippeBKA-Gutachten – Schüsse auf jungen Autofahrer aus zwei Polizeiwaffen

Fast ein Jahr nach Polizeischüssen auf einen 19-jährigen Autofahrer in Bad Salzuflen liegt der ermittelnden Staatsanwaltschaft ein Gutachten des Bundeskriminalamts zu den Schützen vor.

Reul fordert „konsequente Strafverfolgung mit wirkungsvollen Urteilen“
Reul fordert „konsequente Strafverfolgung mit wirkungsvollen Urteilen“

Nach Angriffen auf PolitikerReul fordert „konsequente Strafverfolgung mit wirkungsvollen Urteilen“

Exklusiv · Die Empörung und das Entsetzen nach den Attacken auf Politiker und Wahlkämpfer in den letzten Tagen ist quer durch alle Parteien groß. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul hat klare Konsequenzen aus den jüngsten Angriffen in Dresden und Essen verlangt.

Als ‚Der Kommissar geht um‘ läuft, machen sich die Türsteher aus dem Staub
Als ‚Der Kommissar geht um‘ läuft, machen sich die Türsteher aus dem Staub

Razzia gegen Türsteher-Szene in NRW-GroßstädtenAls ‚Der Kommissar geht um‘ läuft, machen sich die Türsteher aus dem Staub

In NRW sind am Samstagabend rund 650 Polizisten erstmals gegen die Türsteherszene vorgegangen. Die Sicherheitsbehörden vermuten, dass kriminelle Clans in diesem Bereich an Einfluss gewinnen. Unsere Redaktion hat Kontrollen in der Düsseldorfer Altstadt begleitet.

Neue Details zu Chats über Anschlagspläne von Jugendlichen
Neue Details zu Chats über Anschlagspläne von Jugendlichen

Ermittlungen in NRWNeue Details zu Chats über Anschlagspläne von Jugendlichen

Nach der Festnahme von vier Jugendlichen aus NRW und Baden-Württemberg an Ostern wegen Terrorverdachts werden durch einen vertraulichen Bericht nun Einzelheiten bekannt.

Dann schüttelte Reul plötzlich mit dem Kopf
Dann schüttelte Reul plötzlich mit dem Kopf

Extremisten auf dem Vormarsch in NRWDann schüttelte Reul plötzlich mit dem Kopf

Wie sicher ist Nordrhein-Westfalen? NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) warnte im Landtag vor dem zunehmenden Extremismus. Kritik gab es an der Ausstattung des Verfassungsschutzes – von Opposition und Polizei.

Islamisten-Aufmarsch alarmiert NRW-Polizei
Islamisten-Aufmarsch alarmiert NRW-Polizei

„Muslim Interaktiv“-Demo in HamburgIslamisten-Aufmarsch alarmiert NRW-Polizei

Rund 1000 Islamisten forderten am Wochenende in Hamburg ein Kalifat und die Scharia. Die hinter der Demo stehende Gruppe „Muslim Interaktiv“ ist auch in Nordrhein-Westfalen aktiv. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) will deren Verbot.

Auf einen Kaffee mit dem Innenminister - Reul stellt sich Fragen der Bürger
Auf einen Kaffee mit dem Innenminister - Reul stellt sich Fragen der Bürger

Polizei Krefeld hat Büreger eingeladenAuf einen Kaffee mit dem Innenminister - Reul stellt sich Fragen der Bürger

Im Rahmen von „Coffee with a cop“ kam Herbert Reul auf den Neumarkt. Die Krefelder sprachen mit dem Minister und den Polizeibeamten. Welche Themen sie am meisten beschäftigt haben.

Innenminister Reul ehrt erfolgreiche Polizeisportler
Innenminister Reul ehrt erfolgreiche Polizeisportler

Feierlicher Abend im Krefelder VerveInnenminister Reul ehrt erfolgreiche Polizeisportler

Anne Poleska-Urban hielt einen inspirierenden Vortrag. Während der Ehrungen sorgte ein unerwarteter Show-Moment für Aufsehen, als ein Gast das Publikum verblüffte und begeisterte.

Verdacht auf Clankriminalität – neun Objekte im Ruhrgebiet kontrolliert
Verdacht auf Clankriminalität – neun Objekte im Ruhrgebiet kontrolliert

Großeinsatz in NRWVerdacht auf Clankriminalität – neun Objekte im Ruhrgebiet kontrolliert

Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Ordnungsbehörden haben am Freitag in zwei Städten im Ruhrgebiet Kontrollen wegen des Verdachts auf Clankriminalität durchgeführt. Der NRW-Innenminister war auch dabei.

Innenminister Reul spricht von „Radikalisierungsmaschine der Extremisten“
Innenminister Reul spricht von „Radikalisierungsmaschine der Extremisten“

VerfassungsschutzberichtInnenminister Reul spricht von „Radikalisierungsmaschine der Extremisten“

NRW sei „ein Eldorado für Salafisten“, klagt die Opposition: Innenminister Herbert Reul (CDU) müsse Auftritte von Hasspredigern unterbinden. Reul wehrte sich in einer Debatte, die neben dem Islamismus auch die AfD in den Fokus nahm.

Warum eine Aula so wichtig für die Sicherheit der Fußball-EM ist
Warum eine Aula so wichtig für die Sicherheit der Fußball-EM ist

Lagezentrum in NeussWarum eine Aula so wichtig für die Sicherheit der Fußball-EM ist

In wenigen Wochen beginnt in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft. Warum Neuss während des Großereignisses so wichtig für die Sicherheit in Deutschland ist, wer dort sitzt und was dort genau passiert. Ein Besuch in einer umgebauten Aula.

Erste Einblicke in Polizei-Lagezentrum in Neuss
Erste Einblicke in Polizei-Lagezentrum in Neuss

Extra für Fußball-EM errichtetErste Einblicke in Polizei-Lagezentrum in Neuss

Während der EM sollen unter der Leitung von NRW wichtige polizeiliche Informationen zu den Spielen gesammelt, bewertet und gesteuert werden.

„Gleichberechtigung kann nur gemeinsam erreicht werden“
„Gleichberechtigung kann nur gemeinsam erreicht werden“

„Women on Top“ im Düsseldorfer Rheinturm„Gleichberechtigung kann nur gemeinsam erreicht werden“

Bei dem Event im Rheinturm ging es um die Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Feministin Alice Schwarzer war als langersehnter Gast der Organisatorinnen Vivien Wulf und Nena Brockhaus nach Düsseldorf gekommen.

Was sind politische Ziele von Herbert Reul? 

Als Innenminister von Nordrhein-Westfalen vertritt Herbert Reul im Umgang mit Kriminalität eine Null-Toleranz-Politik. Besonderen Handlungsbedarf sieht der Minister vor allem bei der Clan-Kriminalität und der Gewalt gegen Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Für mehr Handlungsmöglichkeiten brachte Reul ein neues Polizeigesetz für NRW auf den Weg. Damit verfolgte der Innenminister unter anderem eine Ausweitung von Videoüberwachung und Überwachung von Telekommunikation sowie der strategischen Fahndung. Daher forderte er beispielsweise im Mai 2022 mehr Handlungsspielraum für Ermittler in Sachen Datenschutz. Außerdem schaffte er zusätzliche Stellen im Polizeidienst und sorgte für eine bessere Ausstattung der Einsatzkräfte, unter anderem 2021 durch den zunächst testweisen Einsatz von Elektroschock-Pistolen ("Tasern") in mehreren NRW-Großstädten.  

Von der AfD fordert der NRW-Innenminister eine deutlichere Abgrenzung vom rechtsextremen Flügel, ansonsten sei eine Überwachung der ganzen Partei durch den Verfassungsschutz aus seiner Sicht möglich. 

Im Bereich Wirtschaft- und Energiepolitik kritisierte der Europaabgeordnete Herbert Reul den schnellen deutschen Ausstieg aus der Atomenergie und das Erneuerbare-Energien-Gesetz. Die Vergemeinschaftlichung der Schulden der EU-Mitgliedsstaaten durch Eurobonds oder Schuldentligungsfonds lehnt er ab. 

Darüber hinaus plädiert Reul für die Abschaffung die Zeitumstellung der Uhren, da er die erzwungene Umstellung des Bio-Rhythmus als gesundheitsgefährdend betrachtet. Ebenso gilt der konservative Politiker als Gegner der Gleichstellung einer "gleichgeschlechtlichen Ehe" mit einer "konventionellen Ehe" aus Mann und Frau. 

Wie ist die politische Karriere von Herbert Reul verlaufen? 

Ein Interesse für Politik entwickelte Reul nach eigenen Aussagen erst spät. Freunde von ihm motivierten ihn zur Mitarbeiter in der Jungen Union in seinem Heimatort Leichlingen. Mit 19 Jahren trat er 1971 in die CDU ein, von 1975 bis 1992 gehörte er dem Stadtrat von Leichlingen an. 

Im Jahr 1985 wurde Herbert Reul für die CDU als Abgeordneter in den Landtag Nordrhein-Westfalen gewählt. Ihm gehörte er bis 2004. In dieser Zeit übernahm der Gymnasiallehrer zunächst die Aufgabe des schulpolitischen Sprechers seiner Fraktion und er war stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Ab 1987 gehörte Reul dem Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen an, 2018 wurde er in den Bundesvorstand gewählt. 

1991 schlug ihn der damalige CDU-Landesvorsitzende Norbert Blüm als neuen Generalsekretär der CDU NRW vor. Die Aufgabe übte der Rheinländer bis 2003 aus,  länger als jeder andere in diesem Amt. Auf kommunaler Ebene blieb Herbert Reul von 1990 bis 2007 Vorsitzender der CDU im Rheinisch-Bergischen Kreis, seit 2003 ist er Bezirksvorsitzender der CDU im Bergischen Land. 

Im Jahr 2004 entschied sich Herbert Reul für den Wechsel ins Europäische Parlament. Nach der Europawahl 2004 gehörte er dort als CDU-Abgeordneter der konservativen Fraktion der Europäischen Volkspartei an. 2009 und 2014 wurde er jeweils wieder ins EU-Parlament gewählt. Dort befasste er sich in seinen ersten Jahren vor allem mit dem Thema Datenschutz, von 2009 bis 2012 war er Vorsitzender des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie. In dieser Funktion reiste er im Juli 2013 nach Nordkorea als einer der ersten westlichen Politiker nach den Atomtests des Landes wenige Monate zuvor. 

Ab Januar 2012 bis zu seinem vorzeitigen Ausscheiden aus dem Europaparlament im Juni 2017 war Herbert Reul Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe.  

Nachdem die CDU die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017 gewonnen hatte, bot ihm der neue Ministerpräsident Armin Laschet das Innenministerium an. Am 30. Juni 2017 wurde Herbert Reul zum Minister des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen ernannt.

Bei der Landtagswahl 2022 holte Herbert Reul in Wermelskirchen für die CDU alle Stimmbezirke. Folglich ernannte Ministerpräsident Hendrik Wüst den Rheinländer erneut zum Innenminister.