Diskussion um Kita-Pflicht entbrannt Wirbel um Krafts Kita-Äußerung

Düsseldorf/Berlin · Zwei Wochen vor der Landtagswahl hat NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit einer Äußerung zur Kinderbetreuung politischen Wirbel ausgelöst. In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagsszeitung (FAS) hatte die SPD-Politikerin wörtlich erklärt, der Staat müsse beim Ausbau der Betreuungsangebote in Kindertagesstätten (Kitas) "sicherstellen, dass alle Kinder da sind, statt eine Prämie für Kinder zu zahlen, damit sie fernbleiben".

(pst)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort