Vor der Landtagswahl SPD setzt auf Kampagne gegen Betreuungsgeld

Kiel · In der heißen Phase der Landtagswahlkämpfe in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen setzt die SPD auf eine Kampagne gegen das von der Bundesregierung geplante Betreuungsgeld. Dieses zeuge von einem "Uraltbild von Familie und Erziehung", sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel am Montag nach einer Sitzung der SPD-Parteigremien in Kiel.

SPD bestätigt Gabriel im Amt
9 Bilder

SPD bestätigt Gabriel im Amt

9 Bilder
(APD)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort