Spontan-Auftritt: Michael Bublé singt in der New Yorker U-Bahn

Spontan-Auftritt : Michael Bublé singt in der New Yorker U-Bahn

Der kanadische Sänger Michael Bublé (37) hat Passanten in der New Yorker U-Bahn mit einem Ständchen überrascht. Gemeinsam mit einer A-Capella-Gruppe sang Bublé in der Station 66th Street in Manhattan unangekündigt seinen neuen Hit "Who's Lovin You", wie ein am Freitag auf seiner Webseite veröffentlichtes Video zeigt.

Drum herum bildete sich eine große Ansammlung von Menschen, die mit ihren Handy filmten und fotografierten und nach dem Lied begeistert applaudierten. "Wenn du in der New Yorker U-Bahn aufgetreten bist, dann hast du es geschafft", sagte der mit einem schwarzen Anzug bekleidete Bublé in dem Video nach dem Spontan-Auftritt.

(dpa/felt)
Mehr von RP ONLINE