1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Auch ohne Sieg im Finale macht Kiara weiter

Schülerin aus Nettetal : Auch ohne Sieg im „The Voice Kids“-Finale macht Kiara weiter

Auch wenn sie im Finale nicht gewonnen hat, war die Teilnahme an der neuen Staffel der TV-Show „The Voice Kids“ für die zwölfjährige Schülerin Kiara aus Nettetal ein großer Erfolg. Sie will auf jeden Fall mit dem Singen weitermachen.

Für die zwölfjährige Kiara aus Nettetal war die Teilnahme bei „The Voice Kids“ ein voller Erfolg- auch ohne Sieg. Schon bei ihrem ersten Auftritt überzeugte sie mit ihrer gefühlvollen Stimme alle Coaches. Aus dem Battle am Samstag ging die Nettetalerin als Siegerin hervor und sicherte sich nach den Sing-Offs ein Ticket ins Finale. Gemeinsam mit Egon und Emily bildet Kiara im Finale das Team Stefanie. Obwohl viele Zuschauer ihr die Daumen drückten, konnte die talentierte Sängerin den Sieg am Ende nicht nach Nettetal holen.

Kiara eröffnete das Finale mit dem Lied „Drivers License“ von Olivia Rodrigo. Mit ihrem Auftritt rührte die zwölfjährige Sängerin ihre Coachin Stefanie Kloß zu Tränen. „Sängerinnen wie dich braucht man in der Branche, weil du etwas ausstrahlst, was Hoffnung gibt“, schwärmt die Frontsängerin von Silbermond. Und auch Smudo und Michael Beck von den Fantastischen Vier waren begeistert von Kiaras Auftritt. „Obwohl du schon so spitze bist, war das der beste Auftritt, den du in der gesamten Staffel abgeliefert hast“, loben die zwei Sänger.

  • Die zwölfjährige Kiara aus Nettetal ist
    Kiara aus Nettetal bei „The Voice Kids“ : „Ich möchte ein großer Star werden“
  • Nach neun Jahren tritt Pamela Falcon
    The Voice of Germany : Pamela Falcons Comeback – „Ein Geschenk meiner verstorbenen Mutter“
  • WJ-Kreissprecher Marius Schulte (unten rechts) mit
    Veranstaltung im Kreis Kleve : Gelderner Gymnasiastin siegt bei den Wirtschaftsjunioren

Auch im Nachhinein ist Kiara froh, im Team von Stefanie gewesen zu sein: „Die Zeit mit Stefanie als Coach war super cool. Wir hatten immer sehr viel Spaß, Stefanie bringt die Freude einfach mit in den Raum“, schwärmt die Zwölfjährige.

Die Teilnahme an der Musikshow war für Kiara eine unbeschreibliche Zeit. „Die Proben für das Finale haben mir am meisten Spaß gemacht“, sagt sie. Diese Freude spiegelt sich in der Finalshow wieder: Gemeinsam mit Stefanie Kloß und ihren zwei Mitstreitern Egon und Emily liefert sie eine eingespielte Gruppen-Performance des Liedes „I´m Still Standing“ von Elton John ab.

Doch auch wenn Kiara sich den Sieg im Finale nicht sichern konnte, wird sie weiterhin ihren großen Traum verfolgen: „Ich werde auch nach The Voice Kids weiter mit der Musik machen, um meinen Traum, Sängerin zu werden, zu verwirklichen“, sagt die Nettetalerin.