„Die Känguru-Verschwörung“ Romantik-Dinner für Schwurbler

Die erste Verfilmung der „Känguru-Chroniken“ war eine Enttäuschung. Bei der Fortsetzung führt Autor Marc-Uwe Kling nun selbst Regie. Aber auch diese Produktion hat ein Problem.

Dimitrij Schaad als Marc-Uwe und das Känguru in einer Szene des Films „Die Känguru-Verschwörung“.

Dimitrij Schaad als Marc-Uwe und das Känguru in einer Szene des Films „Die Känguru-Verschwörung“.

Foto: dpa/-
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort