Känguru

Gebürtiger Schwalmtaler erhält als „Herr Jan“ Kinderliederpreis 2022

Kultur in SchwalmtalGebürtiger Schwalmtaler erhält als „Herr Jan“ Kinderliederpreis 2022

Seine Tochter brachte den gebürtigen Schwalmtaler Jan Sedgwick zum Schreiben von Kinderliedern. 2022 war er als „Herr Jan“ erneut erfolgreich und erhielt den deutschen Kinderliederpreis.

Warum der Mensch Berührungen braucht

Vortrag in MönchengladbachWarum der Mensch Berührungen braucht

Psychologe Dieter Wälte sprach beim Wissenschaftlichen Verein über „Die Psychologie der sozialen Berührung“. Warum zwischenmenschlicher Kontakt so wichtig ist und was passiert, wenn Menschen Missbrauch erlebt haben.

Wie die Stadt um Azubis wirbt

Stadt Kevelaer sucht Nachwuchs für 2023Wie die Stadt um Azubis wirbt

Auch die Kommunen merken, dass es nicht mehr so viele Bewerbungen wie früher gibt. Kevelaer geht daher in die Offensive und wirbt mit Boni wie vergünstigten Tarifen im Fitnessstudio oder Hilfe bei der Suche nach einem Facharzt.

Neues System für die Stadtbibliothek

Bildungsbaustein in RheinbergNeues System für die Stadtbibliothek

Chantal Stapff, neue Leiterin der Stadtbibliothek, hat der Politik ihre Ziele erläutert. Der Leseclub soll die Kinder erreichen, die noch nicht kommen. Zur Umstellung des Betriebssystems wird die Bücherei drei Wochen geschlossen.

Zoo Duisburg pflanzt Eukalyptusbäume in Australien

Save-the-Koala-DayZoo Duisburg pflanzt Eukalyptusbäume in Australien

Puschelige Ohren, kleine Knopfaugen und ein graues, flauschiges Fell: Koalas üben eine besondere Faszination aus. Für den Save-the-Koala-Day hat sich der Zoo Duisburg eine ganz besondere Aktion ausgedacht.

Stadtentwicklung steht vor Herausforderungen

Städtischer Etat in Kamp-LintfortStadtentwicklung steht vor Herausforderungen

Energiekrise, Inflation und Corona-Pandemie wirken sich auch auf den städtischen Etat aus. Kämmerer Martin Notthoff übt Kritik an der Bilanzierungshilfe des Landes. Warum er eine bessere Finanzierungsausstattung fordert.

77-Jähriger stirbt durch Känguru-Attacke

Erster Fall seit 193677-Jähriger stirbt durch Känguru-Attacke

In Australien ist ein Mann Opfer eines Känguru-Angriffs geworden und getötet worden. Der 77-Jährige habe das Känguru aus Haustier gehalten und sei offenbar von diesem attackiert worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Tier musste erschossen werden.

Rex-Fans schauen hinter die Kulissen

Langenfelder sind begeistert von der FührungRex-Fans schauen hinter die Kulissen

Das Langenfelder Traditions-Lichtspielhaus öffnete am Wochenende verborgene Räume. Thorsten Wolf erzählte locker aus dem Kino-Alltag.

Vorfreude auf „Fischeln Open“

Großes Stadtteilfest in Krefeld Vorfreude auf „Fischeln Open“

Die Vorsitzende des Fischelner Werberings, Sylvia Hafels, freut sich, dass das Event in diesem Jahr am 11. September stattfinden kann. Es wird auch wieder einen verkaufsoffenen Sonntag geben.

Romantik-Dinner für Schwurbler

„Die Känguru-Verschwörung“Romantik-Dinner für Schwurbler

Die erste Verfilmung der „Känguru-Chroniken“ war eine Enttäuschung. Bei der Fortsetzung führt Autor Marc-Uwe Kling nun selbst Regie. Aber auch diese Produktion hat ein Problem.

„Die Känguru-Verschwörung“ - ein Beuteltier gegen die Klimaleugner

Kinofilm startet Ende August„Die Känguru-Verschwörung“ - ein Beuteltier gegen die Klimaleugner

Nach „Die Känguru-Chroniken“ begibt sich das kultige und vorlaute Beuteltier auf ein neues Abenteuer: In „Die Känguru-Verschwörung“ gerät es mit Klimaleugnern aneinander - und riskiert zusammen mit WG-Mitbewohner Marc-Uwe sogar sein Leben.

Jubiläumsfeier der Zoofreunde

50 Jahre Zooförderer KrefeldJubiläumsfeier der Zoofreunde

Die Zooförderer feierten am Mittwochabend mit zahlreichen Gästen aus Politik und Verwaltung am Grotenburgschlösschen ihr 50-jähriges Bestehen. Für jede Abteilung erhielten die Zoo-Mitarbeiter Geschenke.

Xantener Hafen wird zum Open-air-Kino

Freier EintrittXantener Hafen wird zum Open-air-Kino

Xanten bekommt für zwei Abende ein Kino: Das Freizeitzentrum (FZX) baut an der Südsee eine Leinwand auf. Vorher hat es darüber abstimmen lassen, welche Filme am Freitag und Samstag gezeigt werden.

Es krabbelt was aus dem Sommerloch - berühmte NRW-Irrläufer

Tiere auf AbwegenEs krabbelt was aus dem Sommerloch - berühmte NRW-Irrläufer

Sie lauern im Wald, im Badesee oder gar im Treppenhaus: Im Juli und August schaffen es regelmäßig außergewöhnliche Tiere in die Schlagzeilen. Wer erinnert sich nicht an Kuno, Skippy oder Sammy?

Die wahren Känguru-Chroniken

Deutsche lieben BeuteltiereDie wahren Känguru-Chroniken

Wie viele Kängurus sich in nordrhein-westfälischen oder in gesamtdeutschen Gärten tummeln, ist unbekannt. Nimmt man die Zahl der entlaufenen Tiere als Maßstab, müssen es viele sein. Tatsächlich ist die Haltung relativ einfach und der Preis für ein Exemplar überschaubar.

So geht es dem Dalheimer Känguru

Seit einem Monat in Wegberg unterwegsSo geht es dem Dalheimer Känguru

Seit einigen Wochen hüpft in Wegberg ein wahrscheinlich ausgebüxtes Tier durch den Wald. Nachbarn berichten, wie sich „Skippy“ eingelebt hat.

Warum ein ausgebüxtes Känguru erschossen wurde

Polizeieinsatz in MönchengladbachWarum ein ausgebüxtes Känguru erschossen wurde

Das Tier war aus einem Privatgehege entkommen und nahe der Autobahn 44 aufgetaucht. Die Polizei rief schließlich einen Jäger hinzu. Warum dieser Schritt gegangen wurde, wo das Känguru herkam und wie in anderen Fällen verfahren wurde.

Känguru ausgebüxt – warum nur der Abschuss blieb

Das Tier lebte im Raum JüchenKänguru ausgebüxt – warum nur der Abschuss blieb

Ein weißes Känguru ist aus einem Privatgehege entflohen und nahe der A 44 aufgetaucht. Dort sorgte das Tier, das laut Polizei in einem Gehege „im Raum Jüchen“ lebte, für Erstaunen und einen Polizeieinsatz. Schließlich musste nach zwei Stunden ein Jäger zurate gezogen werden.

Ausgebüxtes Känguru von Jäger erschossen

Nahe A44 bei MönchengladbachAusgebüxtes Känguru von Jäger erschossen

Update · Ein Känguru hat am Mittwochmorgen für einen Polizeieinsatz gesorgt. Das Tier war ausgebüxt und an der A 44 bei Mönchengladbach gesehen worden. Rund zwei Stunden später wurde es von einem Jäger erschossen, da die Möglichkeit bestand, dass es wieder auf die Autobahn springen könnte.

Polizei fängt Känguru in Hassum

Tier war auf der Straße in Goch unterwegsPolizei fängt Känguru in Hassum

Die Flucht eines ausgerissenen Kängurus endet nach einem Tag. Das Tier wurde in Hassum von der Polizei gestellt. Unglaublich: Es war dem Besitzer einst über den Zaun geworfen worden.

Gesamtschüler bei Mathe-Wettbewerb ganz vorne dabei

Schüler aus Kevelaer erfolgreichGesamtschüler bei Mathe-Wettbewerb ganz vorne dabei

Regelmäßig messen sich Jugendliche beim „Känguru-Wettbewerb“ im Fach Mathematik. Schüler der Gesamtschule Kevelaer konnten sich dabei im bundesweiten Vergleich in der Spitze platzieren.

Großer Andrang und Spaß beim Kindertag

Im NeulandparkGroßer Andrang und Spaß beim Kindertag

Viele Familien nutzten am Freitag beim Fest im Neulandpark das kostenlose Angebot des Netzwerks Kinderarmut. Die Corona-Pandemie hatte die Kontakte gerade der Kleinen in den letzten Monaten extrem eingeschränkt. Um so größer war jetzt ihre Freude.

Känguru ist Maskottchen der Kinderkirche

Glauben in KrefeldKänguru ist Maskottchen der Kinderkirche

An jedem zweiten Wochenende des Monats finden die Kindergottesdienste zunächst statt. Diese beinhalten kindgerechte Gebete oder kindgerechten Gesang, zu denen die Kinder mir Armen und Beinen Zeichen machen.

Osterather laden zum Maimarkt ein

Feste in MeerbuschOsterather laden zum Maimarkt ein

Am Sonntag von 11 bis 19 Uhr steigt rund um den Kirchplatz in Osterath die 20. Auflage des Maimarkts. Ein buntes Bühnenprogramm und mehr als 80 Stände sollen die Besucher in den Ortskern locken.

Gute-Laune-Tag lockt in den Neulandpark

Kinderfest in LeverkusenGute-Laune-Tag lockt in den Neulandpark

Eine abwechslungsreiche Erlebnislandschaft erwartet die jungen Gäste beim Kinderfest rund um die Sparkassen-Arena. Der Eintritt ist frei.