Autorin von "Die Wolke": Gudrun Pausewang schreibt noch mit 84

Autorin von "Die Wolke" : Gudrun Pausewang schreibt noch mit 84

Die mehrfach ausgezeichnete Jugendbuchautorin Gudrun Pausewang schreibt auch mit 84 Jahren noch fleißig. In diesem Jahr hat sie unter anderem drei Bücher herausgebracht, für 2013 plant sie einen Band mit Kurzgeschichten.

Ihre Gesundheit lässt das Arbeiten noch zu: "Ich habe mich durchchecken lassen. Alles in Ordnung, bis auf hohen Blutdruck. Es geht alles, nur eben langsamer", verrät die Schriftstellerin aus dem osthessischen Schlitz. Fit halte sie sich mit Treppensteigen. "Allein von meiner Garage bis zur Haustür sind es 52 Stufen."

Pausewang hat in diesem Jahr den Jugendroman "Noch lange danach" veröffentlicht. "Darin geht es um die Frage: Wohin mit dem Restmüll nach atomaren Katastrophen? Ein unterschätztes Problem." In ihrem Buch "Au revoir, bis nach dem Krieg" geht es um eine Liebesgeschichte im Zweiten Weltkrieg. Von ihrer Figur Räuber Grapsch veröffentlichte sie einen dritten Band. Zudem schrieb sie ein Theaterstück über die Stadt Schlitz, die 1200 Jahre alt wurde.

Für ihren Roman "Die Wolke" erhielt Pausewang 1988 den Deutschen Jugendliteraturpreis; für ihr Lebenswerk 2009 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.

(dpa)