Theaterstück - alle aktuellen Informationen

Theaterstück - alle aktuellen Informationen

Foto: Birgit Wilms

Theaterstück

Wieder ein Freiluft-Festival vor dem Alten Rathaus
Wieder ein Freiluft-Festival vor dem Alten Rathaus

Kultur in NettetalWieder ein Freiluft-Festival vor dem Alten Rathaus

Das Freiluft-Festival im vorigen Jahr in Lobberich hat so gut funktioniert, dass es eine Neuauflage geben soll. Bis dahin stehen aber noch einige Termine der aktuellen Kultur-Spielzeit an.

„Gemeinsam ist Alzheimer schöner“
„Gemeinsam ist Alzheimer schöner“

Kultur in Erkrath„Gemeinsam ist Alzheimer schöner“

Ein Theaterstück zwischen Höhenflügen und Abstürzen, voller Tragik und Komik präsentiert sich in der Stadthalle. Die Frage ist: Was bleibt von einem Leben zu zweit?

Sandra Hüller tritt bei Jimmy Kimmel auf – und begeistert Publikum
Sandra Hüller tritt bei Jimmy Kimmel auf – und begeistert Publikum

Für Oscar nominiertSandra Hüller tritt bei Jimmy Kimmel auf – und begeistert Publikum

Die für den Oscar nominierte Schauspielerin Sandra Hüller war in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel zu Gast. Das Publikum empfing die 45-Jährige mit lautem Jubel und Applaus. Dort erzählt sie unter anderem, warum sie die Verkündung ihrer eigenen Oscar-Nominierung beinahe verpasst hätte.

Wenn Schauspielen den Blick auf den späteren Beruf eröffnet
Wenn Schauspielen den Blick auf den späteren Beruf eröffnet

Projekt von Arbeitsagentur und BIS-ZentrumWenn Schauspielen den Blick auf den späteren Beruf eröffnet

Das Selbstbewusstsein stärken und Perspektiven schaffen: Das ist das Ziel des Projekts „Mach:Art“. Die Arbeitsagentur unterstützt das Programm für Menschen zwischen 18 und 35 Jahren. Auch ein Theaterstück gehört dazu.

Nettetal soll sich bunt und engagiert zeigen
Nettetal soll sich bunt und engagiert zeigen

Projektwoche im SeptemberNettetal soll sich bunt und engagiert zeigen

Vorurteile abbauen, für Toleranz werben – das soll eine Projektwoche bewirken, die die Stadt Nettetal für den September plant. Und so kann man sich dabei engagieren.

Zum ersten Mal unter Narren
Zum ersten Mal unter Narren

Karneval 2024 in MeerbuschZum ersten Mal unter Narren

Unsere Praktikantin hat zum ersten Mal Karneval erlebt, und zwar in Meerbusch. Sie hat das erste Mal „Helau!“ gerufen, neue Bräuche kennengelernt und sich über so einiges gewundert.

Theater op Allekirksch Platt und die Liebe
Theater op Allekirksch Platt und die Liebe

Premiere am 7. MärzTheater op Allekirksch Platt und die Liebe

Die Suche nach der großen Liebe ist Thema der Komödie „Jider Pot fend sinen Deckel“ im Saal der Gaststätte „Zum alten Rathaus“ by Kaplan. Der Vorverkauf startet am 24. Februar.

Landestheater präsentiert in Hilden lateinamerikanisches Märchen
Landestheater präsentiert in Hilden lateinamerikanisches Märchen

Kultur in HildenLandestheater präsentiert in Hilden lateinamerikanisches Märchen

Nicht nur in Lateinamerika wurde dieses Märchen populär: Gioconda Belli veröffentlichte „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ 1994. Auch die deutsche Version fand ihr Publikum und verwandelte sich in ein Theaterstück. Und das kommt nun nach Hilden in die Stadthalle.

Uralt, aber quicklebendig – Wölese feiern zweimal Geburtstag
Uralt, aber quicklebendig – Wölese feiern zweimal Geburtstag

Karneval in NettetalUralt, aber quicklebendig – Wölese feiern zweimal Geburtstag

Karneval im Februar feiern, das schaffen auch 2024 wieder alle echten Narren. Im Juni noch einmal draufsatteln, das ist in diesem Jahr eine Spezialität der Breyeller Wölese. Aus gutem Grund.

Wenn eine Friedenstaube erzählt
Wenn eine Friedenstaube erzählt

Landestheater in NeussWenn eine Friedenstaube erzählt

In der RLT-Reihe „mobil“ gab es eine Uraufführung: „Happy Heymflog“. Der „Klassenzimmermonolog“ erzählt die Geschichte einer Friedenstaube, die bei ihrem ersten Kriegseinsatz verletzt wird.

Dieses Theaterstück bringt das Thema Frauenmorde auf die Bühne
Dieses Theaterstück bringt das Thema Frauenmorde auf die Bühne

Darstellung in KleveDieses Theaterstück bringt das Thema Frauenmorde auf die Bühne

Unter dem Titel „72 Stunden. Eine Anklage.“ brachten neun jugendliche Schauspieler vom Theater im Fluss die erschütternde Realität in Form eines Theaterstücks auf die Bühne.

Porträt einer Frau, die in die Zukunft sah
Porträt einer Frau, die in die Zukunft sah

Kultur in RadevormwaldPorträt einer Frau, die in die Zukunft sah

Das Rheinische Landestheater Neuss gastierte diese Woche mit einer großartigen Inszenierung im Bürgerhaus, die der Gesellschaft einmal mehr einen beunruhigenden Spiegel vor die Nase hält. „Frau Ada denkt Unerhörtes“ von Martina Clavadetscher, ein Stück zwischen Mitgefühl und Furcht.

Bereit für ein neues Sommermärchen
Bereit für ein neues Sommermärchen

Düsseldorfer Kultur zur Euro 2024Bereit für ein neues Sommermärchen

Die Euro 2024 soll nicht nur Fußballfans begeistern. Düsseldorfer Kultureinrichtungen werden während des Turniers viele Mitmachangebote organisieren. Das Programm reicht vom Open-Air-Theater über Partys bis hin zu Lesungen. Der Überblick.

Landestheater spielt Bernhard Schlinks „Der Vorleser“
Landestheater spielt Bernhard Schlinks „Der Vorleser“

Kultur in Kamp-LintfortLandestheater spielt Bernhard Schlinks „Der Vorleser“

Der Roman wurde in mehr als 50 Sprachen übersetzt und mit Kate Winslet erfolgreich verfilmt. Am Sonntag bringt das Westfälische Landestheater die Geschichte um Macht, Missbrauch, Schuld und Schicksal auf die Bühne in der Stadthalle Kamp-Lintfort.

Düsseldorfer Inszenierung ausgezeichnet
Düsseldorfer Inszenierung ausgezeichnet

„Dunkeldorf“ auf der Shortlist zum Theatertreffen 2024Düsseldorfer Inszenierung ausgezeichnet

„Dunkeldorf“ heißt das Theaterstück über den Bombenschlag am S-Bahnhof Wehrhahn in Düsseldorf im Juli 2000. Zu sehen ist die Inszenierung beim Asphalt-Festival. Jetzt kam es sogar auf die Shortlist zum Berliner Theatertreffen.

Schüler führen „Der Fluch der Schule“ in der Kulturhalle auf
Schüler führen „Der Fluch der Schule“ in der Kulturhalle auf

Theaterprojekt in Neukirchen-VluynSchüler führen „Der Fluch der Schule“ in der Kulturhalle auf

Im Rahmen einer Projektwoche haben Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Niederberg an einem Musical gearbeitet. Dieses ist im März in Neukirchen-Vluyn zu sehen. Worum es in dem Stück geht.

Tatsächlich, es geht – wie das Verschwinden von Insekten zu packendem Theaterstoff wird
Tatsächlich, es geht – wie das Verschwinden von Insekten zu packendem Theaterstoff wird

Premiere in Krefeld in der Fabrik HeederTatsächlich, es geht – wie das Verschwinden von Insekten zu packendem Theaterstoff wird

Es ist kaum zu glauben: Man kann auch aus einem aktuellen biologischen und politischen Thema wie dem Verschwinden von Insekten packenden, witzigen und berührenden Theaterstoff machen. Die Fabrik Heeder macht es in berückender Weise vor.

Chaos in der Märchenwelt
Chaos in der Märchenwelt

Premiere von „Time will tell“ in NeussChaos in der Märchenwelt

Das Jugendensemble der Alten Post hat es geschafft. Mit ihrer Botschaft, dass jeder Mensch seine eigene Geschichte schreiben dürfen sollte und die Liebe am Ende immer gewinnt, füllten sie am Wochenende das TaS.

„Professor Mamlock“ auf der Bühne in der Stadthalle
„Professor Mamlock“ auf der Bühne in der Stadthalle

Theater in Hilden„Professor Mamlock“ auf der Bühne in der Stadthalle

Das packende Theaterstück spielt im Jahr 1933 und spannt einen Bogen zu den Entwicklungen heute. Gezeigt wird es am 24. Januar in Hilden.

Workshop für den Knoasehoff in Wetten
Workshop für den Knoasehoff in Wetten

Besonderes Projekt in WettenWorkshop für den Knoasehoff in Wetten

Im Ort soll auf einer Fläche am Seniorenheim ein Begenungsgarten entstehen. Dafür werden Ideen gesucht. Jeder ist zum Workshop eingeladen.

So bunt wird der Start ins Kulturjahr 2024
So bunt wird der Start ins Kulturjahr 2024

Ausgehen in ErkrathSo bunt wird der Start ins Kulturjahr 2024

Ob Theater, Lesung, Comedy oder Konzert: In den kommenden Monaten gibt es in der Stadthalle einiges zu erleben und zu entdecken. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

Theater Töfte spielt im Forum Wasserturm
Theater Töfte spielt im Forum Wasserturm

Kultur für Kinder in MeerbuschTheater Töfte spielt im Forum Wasserturm

Am 14. Januar gibt es Kultur für Kinder in Lank. Das Stück „Froschkapelle in letzter Minute“ entführt Kinder ab vier Jahren ins ferne Schottland.

Märchenwochen in Düsseldorf beginnen wieder
Märchenwochen in Düsseldorf beginnen wieder

Vom 19. Januar bis 3. Februar 2024Märchenwochen in Düsseldorf beginnen wieder

Im gesamten Stadtgebiet werden Erzählerinnen und Erzähler erneut ihre Kunst für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren präsentieren. Bei dem vielfältigen Programm wird es auch andere Angebote geben.

„Ich fühlte mich vom Schnee im Stich gelassen“
„Ich fühlte mich vom Schnee im Stich gelassen“

Norman Grotegut vom Kinder- und Jugendtheater Pulk Fiktion„Ich fühlte mich vom Schnee im Stich gelassen“

Interview · Nicht nur das Klima verändert sich, auch wir selbst und die Gesellschaft. Um Veränderungen und Stillstand geht es im Theaterstück „Der Schnee von gestern“. Norman Grotegut von Pulk Fiktion spricht über seine Erinnerungen an Schnee, das Altern und die Langsamkeit.

Für die erfolgreiche Umsetzung arbeiten Regisseure, Choreografen, Schauspieler, Tänzer, Musiker, aber auch Bühnen-, Kostüm- und Maskenbildner sowie Requisiteure, Tontechniker und Lichtgestalter Hand um Hand, um ein Theaterstück zum Erfolg zu führen und für ein begeistertes Publikum zu sorgen.

Die Länge ist variabel und schwankt beim Mehrakter zwischen 80 bis 180 Minuten. Auch die Rollenzahl ist unterschiedlich und reicht von einem Ein-Personen-Stück oder Zwei-Personen-Theaterstück bis hin zu Rollen von elf oder mehr. Die Einteilung in ein Genre hat sich beim Theater mittlerweile durch die Vielzahl an Stoffen bewährt. Ein Theaterstück kann absurdes Theater darstellen, aber auch Märchenelemente oder Kriminalstücke aufgreifen. Das Theater ist eine reizvolle Plattform in der Schule. Die Schüler schreiben dabei selbst ein Theaterstück und greifen unterschiedlichste Themen ihres Alltags auf, die spielerisch bearbeitet werden. Ob Terror, Familie, Mobbing oder bestimmte Werte, die über das Theaterstück kostenlos in Frage gestellt oder auf der Bühne interpretiert werden.

Die Kunst beim Theaterstück ist es, eine gelungene Gratwanderung zwischen Kommerz und Unterhaltung, aber auch einen Bildungsbeitrag und die Vermittlung von Tradition, wie es auf der Bühne gerne getan wird, darzustellen. Viele engagierte Bühnenautoren greifen in ihren Stücken Gesellschaftskritik wie Gewalt oder Macht auf. Weitere Themen, die größere Bedeutung erlangen, sind Umwelt und Gentechnik, die sich in einem Theaterstück ebenso findet wie klassische Stoffe der großen Meister.