Deutscher Lebensmittelverband: Erklärvideo zum Umgang mit Mehrwegbechern

Erklärvideo im Kampf gegen Plastik : Das sollten Nutzer von Mehrwegbechern beim Kaffeekauf immer beachten

Wie Umgehen mit dem großen Problem der Einwegbecher? Es gibt eine Alternative, aber Mehrwegbecher werden nicht in allen Cafés oder Bäckereien gerne gesehen. Dagegen will der Lebensmittelverband vorgehen.

Es sind erschreckende Zahlen: Jedes Jahr werden in Deutschland noch immer 2,8 Milliarden Einwegbecher verbraucht. Immerhin: Der Trend zum Mehrwegbecher ist da. Viele Kunden haben sich mit ihnen eingedeckt, um so ihren Kaffee mitzunehmen, aber eben auch der Umwelt was Gutes zu tun.

Aber wie gehen Kaffeeläden mit solchen Mehrwegbechern um? Diese Frage dürften sich nicht nur die Menschen hinter dem Tresen stellen, auch für die Kunden gibt es einiges zu beachten.

Der Lebensmittelverband Deutschland hat daher ein Erklärvideo veröffentlicht, das ein wenig Licht ins Dunkle bringt, was Kunden und Verkäufer alles beachten müssen.

„Der Kaffee unterwegs ist aus unserer modernen Lebenswelt nicht mehr wegzudenken. Aber leider tragen Einwegbecher, vor allem durch die Kunststoffdeckel, zur Anhäufung von Verpackungsmüll bei. Wir wollen als Lebensmittelbranche im Sinne der Nachhaltigkeit aktiv dazu beitragen, dass an dieser Stelle der Einweg-Packstoff reduziert werden kann“, sagt Sieglinde Stähle aus der Wissenschaftlichen Leitung des Lebensmittelverbands.

Im Video wird erklärt, dass der Kunde die Verantwortung für Sauberkeit, Material und Eignung des Bechers trage. „Bei schmutzigen oder ungeeigneten Kundenbechern kannst du den Kunden Einwegbechern anbieten“, heißt es im Video.

Wichtig sei vor allem, dass die schmutzigen Kundenbecher nicht in Berührung mit dem Inventar kommen sollten: „In einem solchen Fall lehne die Befüllung ab.“ Der Becher sollte nie die Auslaufrohre des Kaffeeautomaten berühren. Zudem sollte es für die Mehrwegbecher extra Abstellflächen geben, die immer wieder gereinigt werden sollten.

Das Lehrvideo basiert auf einem Merkblatt für den Umgang mit mitgebrachten Coffee-to-go-Bechern, das der Lebensmittelverband im letzten Jahr veröffentlicht hat. Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette an.

(mja)