Los Angeles Lakers unterliegen bei Debüt von LeBron James

107:124-Niederlage gegen Denver : Lakers unterliegen bei Debüt von LeBron James

LeBron James hat sein Debüt im Trikot der Los Angeles Lakers gefeiert. Die Niederlage der Kalifornier konnte der Superstar aber nicht verhindern. Auch der deutsche Nationalspieler Isaac Bonga kam gegen Denver zum Einsatz.

Basketball-Superstar LeBron James hat im ersten offiziellen Saisonvorbereitungsspiel mit seinem neuen Klub Los Angeles Lakers eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Kalifornier unterlagen den Denver Nuggets mit 107:124. James kam in gut 15 Minuten Spielzeit auf neun Punkte, drei Assists und drei Rebounds. Der 33-Jährige war im Sommer von den Cleveland Cavaliers nach Los Angeles gewechselt.

„Es war schön, wieder auf dem Feld zu stehen und für mich eine neue Reise zu beginnen. Es gibt Dinge, an denen wir arbeiten müssen, aber das ist für mich eine gute Sache“, sagte James nach dem Auftritt vor 13 565 begeisterten Zuschauern: „Es war ein großartiges Gefühl, da rauszugehen und den Lärm der Fans zu hören.“

Zum Einsatz kam bei den Lakers auch der deutsche Nationalspieler Isaac Bonga. Der 18-Jährige erzielte in knapp drei Spielminuten zwei Punkte und holte einen Rebound. Jugend-Nationalspieler Moritz Wagner aus Berlin verpasst aufgrund einer Knieverletzung alle sechs Begegnungen der Saisonvorbereitung. Ob der 21 Jahre alte Flügelspieler zum Saisonauftakt am 18. Oktober (Ortszeit) bei den Portland Trail Blazers dabei sein kann, ist noch offen.

(old/dpa)
Mehr von RP ONLINE