Weiterer WM-Einsatz unwahrscheinlich: Deutscher Sieg gegen Frankreich lässt Brych-Chancen sinken

Weiterer WM-Einsatz unwahrscheinlich : Deutscher Sieg gegen Frankreich lässt Brych-Chancen sinken

Der Einzug der deutschen Nationalmannschaft ins WM-Halbfinale durch das 1:0 gegen Frankreich lässt die Chancen von Schiedsrichter Felix Brych auf einen weiteren Einsatz in Brasilien auf ein Minimum sinken.

In den Halbfinalspielen darf der Münchner nach den Fifa-Regularien nicht mitwirken. Auch der Einsatz von Brych im Finale oder Spiel um Platz 3 ist unwahrscheinlich, unabhängig davon, welches Spiel Deutschland bestreitet. Nach dem Abschluss der Viertefinal-Partien werden einige Schiedsrichter von der FIFA nach Hause geschickt. Brych hatte für seine Leitung der Partien Costa Rica gegen Uruguay (3:1) und Belgien gegen Russland (1:0) Lob bekommen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE