Jeck op Fortuna 2018 - Flachwitz-Challenge bei der Karnevalsparty von Fortuna Düsseldorf

"Jeck op Fortuna": Fortuna-Profis stellen sich der Flachwitz-Challenge

Am 19. Januar veranstaltet Fortuna Düsseldorf im Stahlwerk die große "Jeck op Fortuna"-Karnevalsparty. Sechs Fortuna-Profis haben sich allerdings schon jetzt mit Flachwitzen auf den Abend eingestimmt.

Axel Bellinghausen, Adam Bodzek, Niko Giesselmann, Andre Hoffmann, Anderson Lucoqui und Florian Neuhaus stellen sich der Flachwitz-Challenge.

Die Spielregeln sind einfach. Verkleidet sitzen sich jeweils zwei Akteure des Zweitligisten gegenüber und schauen sich in die Augen. Als nächstes werden ihnen Flachwitze vorgelesen. Wer als Erster lachen muss, hat verloren. Extra-Punkte gibt es für denjenigen, der die Antwort auf den Witz weiß.

  • Wegen Rensings Rippenbruch : Fortuna nimmt U19-Torhüter mit nach Spanien
  • Düsseldorf : Hier war Fortuna nur ein Karnevalsverein

Während sich vor allem Bellinghausen und Bodzek kaum aus der Reserve locken lassen, haben sich die Teamkollegen nicht immer unter Kontrolle. Zum ersten Mal Lachen muss Lucoqui beim Witz: "Warum summen Bienen?" Weil sie den Text nicht kennen. Dennoch setzt sich der Abwehrspieler am Ende knapp gegen Neuhaus durch. Auch das Duell zwischen Giesselmann und Hoffmann ist eng.

Mit dem Video wollen sich die Fortunen auf die große "Jeck op Fortuna"-Karnevalsparty einstimmen. Die dritte Auflage der Karnevalssitzung, die sich mittlerweile einen festen Platz in einer vollgepackten Karnevals-Session gesichert hat, steigt am 19. Januar 2018 im Stahlwerk.

(old)