Hoffmann, de Wijs und Co. Diese Profis könnten Fortunas U23 während der WM-Pause verstärken

Düsseldorf · Die Zweite Liga verabschiedet sich am Wochenende in ihre lange Winterpause, während Fortunas Regionalliga-Mannschaft noch bis Dezember gefordert ist. Das wird der personell zuletzt gebeutelten „Zwoten“ wahrscheinlich schon vor dem Heimspiel gegen Ahlen am Samstag zugutekommen.

Fortuna Düsseldorf: Diese Ex-Profis sind als Führungsspieler in die U23 gewechselt
Link zur Paywall

Diese Ex-Profis sind in Fortunas U23 gewechselt

14 Bilder
Foto: Christof Wolff

Die Abendplanung für Freitag steht. Zum ersten Mal seit längerer Zeit hat Fortunas U23-Trainer Nico Michaty wieder die Möglichkeit, sich ein Spiel des Zweitliga-Teams live im Stadion anzusehen, und die wird er gegen den 1. FC Kaiserslautern selbstverständlich nutzen. Denn der 49-Jährige tritt mit der „Zwoten“ erst am Samstag (14 Uhr, Paul-Janes-Stadion) gegen Rot Weiss Ahlen an. Keine Parallelansetzung – das gab es im bisherigen Saisonverlauf selten.