1. Sport
  2. Fußball
  3. FC Schalke 04

FC Schalke 04: Juventus Turin verpflichtet Weston McKennie fest - hohe Ablöse für S04

Finanzielle Planungssicherheit : Juventus Turin verpflichtet McKennie fest - hohe Ablöse für S04

Juventus Turin hat Schalke-Leihgabe Weston McKennie fest verpflichtet. Das gaben die Gelsenkirchner am Mittwoch offiziell bekannt. Für den Amerikaner kassieren die Königsblauen eine Ablöse in zweistelliger Millionenhöhe.

Warmer Geldregen für den finanziell angeschlagenen Bundesligisten Schalke 04: Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat endgültig Mittelfeldspieler Weston McKennie verpflichtet. Das gaben die Königsblauen am Mittwoch bekannt.

Damit werden weitere 18,5 Millionen Euro als Ablöse an die Königsblauen fließen, die den US-Amerikaner zunächst für 4,5 Millionen Euro in dieser Saison an die Alte Dame ausgeliehen hatten. Juve hat mit Schalke eine vorzeitige Einigung über den Wechsel erzielt, nachdem der Neuzugang im Team um Superstar Cristiano Ronaldo überzeugend aufgespielt hatte. McKennies Vertrag bei den Knappen war ursprünglich bis 2024 datiert.

"Dass Juventus Turin den Transfer vorzieht und Weston McKennie schon jetzt dauerhaft verpflichtet, verschafft uns größere Planungssicherheit mit Blick auf die neue Saison", sagte Christina Rühl-Hamers, Vorständin Finanzen und Personal bei S04.

McKennie war 2016 aus der Dallas Academy in die Knappenschmiede gewechselt. Der Mittelfeldakteur absolvierte insgesamt 91 Pflichtspiele für die Lizenzspielermannschaft der Schalker.

(sold/sid)