1. Sport
  2. Fußball
  3. 1. FC Köln

Wette: Fußballprofi Lukas Podolski will bei Kölner Haien Eishockey spielen

Fußball-Weltmeister : Lukas Podolski will bei den Kölner Haien Eishockey spielen

Er ist als echter kölscher Jung bekannt. Und als solcher will sich Lukas Podolski, der jahrelang Fußball beim 1. FC Köln spielte, nun auch bei den Kölner Haien auf dem Eis versuchen – unter einer Bedingung.

Der einstige Fußball-Weltmeister Lukas Podolski will die Fußballschuhe gegen Schlittschuhe tauschen - zumindest für kurze Zeit. Wie die Kölner Haie am Freitag mitteilten, hat er dem DEL-Club aus seiner Heimatstadt eine ungewöhnliche Wette angeboten. „Wenn ihr es schafft, die 100.000er-Marke an verkauften #immerwigger-Tickets zu knacken, werde ich Spieler der Kölner Haie“, wird der 35 Jahre Profi vom türkischen Club Antalyaspor zitiert. Haie-Chefcoach Uwe Krupp sieht dem möglichen Gastspiel mit Vorfreude entgegen: „Durch seinen späten Einstieg kommt da selbst mit seinen athletischen Voraussetzungen einiges auf ihn zu. Ich bin gespannt, wie er sich schlägt.“

Mit seinem Angebot will Podolski die Aktion der Haie unterstützen. Der Verkauf der symbolischen Eintrittskarten läuft seit dem 28. Oktober und soll dazu beitragen, den Eishockey-Standort Köln zu sichern. „Auch dank der fantastischen Unterstützung der Dauerkarten-Fans, die dem Verein zu einem Großteil den vollen Kaufbetrag ihrer Saisonkarte als 'Spende' überlassen haben – fehlt uns zum ehrgeizigen Ziel, die 100.000er-Marke zu erreichen, nun noch der Gegenwert von etwa 14000 #immerwigger-Tickets“, teilten die Kölner mit.

„Gemeinsam schaffen wir das!“, kommentierte Podolski, der sich bereits in der Vergangenheit als Botschafter der Eishockey-WM 2017 und des DEL Winter Game 2019 engagiert hatte.

(kron/dpa)