1. Politik
  2. Ausland
  3. US-Wahl 2020

US-Wahl 2020: Melania Trump wählt in Florida - ohne Maske

First Lady der USA : Melania Trump wählt ohne Donald – und ohne Maske

Vor der US-Wahl war an vielen Orten eine Diskussion über eine Maskenpflicht in Wahllokalen entbrannt. Präsidenten-Gattin Melania Trump setzte ein Zeichen – auch damit, dass sie allein wählen ging.

US-First-Lady Melania Trump hat am Dienstag in Palm Beach in Florida ihre Stimme für die Präsidentenwahl abgegeben. Ganz in der Nähe befindet sich das Anwesen Mar-a-Lago von Präsident Donald Trump. Auf die Frage, warum sie nicht am 24. Oktober gemeinsam mit ihrem Mann gewählt habe, sagte sie Reportern: „Es ist Wahltag, deshalb wollte ich heute hierherkommen, um zu wählen.“

Die First Lady trug als Einzige beim Betreten des Wahllokals keine Mund-Nasen-Bedeckung. Ihre Sprecherin Stephanie Grisham sagte dazu, Trump sei abgesehen von einigen Wahlhelfern und ihrem eigenen Mitarbeiterstab, die alle auf das Coronavirus getestet worden seien, alleine im Wahllokal gewesen. Wegen der Abstandsregelungen und der bei einer Wahl üblichen Privatsphäre habe sich niemand in der Nähe der First Lady aufgehalten, sagte Grisham.

(peng/dpa)