Heiner Barz "Politisch korrekt, aber bitte verständlich"

Für Studierende ist politische Korrektheit in der Sprache offenbar kein Problem. Diese Erfahrung hat der Düsseldorfer Uni-Professor Heiner Barz gemacht. Er plädiert dafür, Gender-Aspekte nur so zu berücksichtigen, dass Texte lesbar bleiben.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort