Göttingen: Professur "Modernes China" in Göttingen

Göttingen : Professur "Modernes China" in Göttingen

Die Uni Göttingen richtet 2015 eine Stiftungsprofessur "Modernes China mit Schwerpunkt auf globalhistorischen Perspektiven" ein. Das Vorhaben wird von der Volkswagen AG mit jährlich 300 000 Euro für maximal acht Jahre gefördert.

Ziel der Stiftungsprofessur sei eine "Vertiefung von China-Kompetenz in Forschung und Lehre", hieß es. Die Professur wird am Ostasiatischen Seminar angesiedelt und soll im Anschluss an die Förderung von der Uni übernommen werden.

(KNA)
Mehr von RP ONLINE