1. Panorama
  2. Fernsehen

Erfurt: Weiterer Prozess um Kika-Affäre

Erfurt : Weiterer Prozess um Kika-Affäre

In der Korruptionsaffäre beim öffentlich-rechtlichen Kinderkanal (Kika) muss sich Ende April ein ehemaliger freier Mitarbeiter vor Gericht verantworten. Dem heute 38-Jährigen werden Beihilfe zur Untreue sowie Bestechlichkeit vorgeworfen, wie das Erfurter Landgericht mitteilte.

Er soll zwischen 2006 und 2010 in 26 Fällen fingierte Aufträge rückdatiert haben, um damit Scheinrechnungen plausibel erscheinen zu lassen.

(dpa)