1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorfer Designer mit Gastauftritt: Topmodel: Thomas Rath kehrt zurück

Düsseldorfer Designer mit Gastauftritt : Topmodel: Thomas Rath kehrt zurück

Die Kandidatinnen von "Germany's Next Topmodel" müssen am Donnerstag ihre Fähigkeiten als Schauspielerinnen unter Beweis stellen. Unterstützung bekommen sie dabei von einem alten Bekannten: Der Düsseldorfer Designer Thomas Rath kehrt für eine Folge als Gastjuror zurück.

Thomas Rath gibt den Kandidatinnen nicht nur jede Menge Tipps, sondern bringt auch einige Stücke aus seiner Kollektion mit, die die Topmodel-Anwärterinnen vorführen müssen.

Und auch gute Laune hat der Düsseldorfer Modeschöpfer reichlich im Gepäck. Mit lauter Musik feiert er mit den "Mädchen" in einer Limousine eine ausgelassene Party. Doch dann kippt die Stimmung plötzlich: Kandidatin Christine bricht in Tränen aus.

Der Grund: auSie saß direkt am Lautsprecher und die wummernden Bässe schmerzen ihr in den Ohren. Thomas Rath kümmert sich sofort liebevoll um die 16-Jährige. Die anderen Kandidatinnen haben allerdings weniger Mitleid mit der Schülerin aus Essen - und verdrehen die Augen über ihren Tränenausbruch. Der Zickenkrieg ist also mal wieder in vollem Gange.

In der aktuellen "Challenge" stehen die "Mädchen" unter Mordverdacht - natürlich nur für die Kameras. Schauspieler Peter Stromare, bekannt aus der US-Serie "Prison Break", sperrt sie in eine winzige Arrestzelle. Später geht es für die Kandidatinnen an den Strand von L.A. Dort bekommen sie einen Crashkurs im Wellenreiten - für manche Teilnehmerinnen keine so einfache Aufgabe.

Bilder aus der aktuellen Folge sehen Sie hier.

(jco)