1. Panorama
  2. Ausland

Hunderte Bäume entwurzelt: Unwetter fordern elf Todesopfer in Moskau

Hunderte Bäume entwurzelt : Unwetter fordern elf Todesopfer in Moskau

Unwetter mit Sturmböen haben am Montag im Großraum Moskau mindestens elf Menschen das Leben gekostet. Zudem gab es an die 50 Verletzte gegeben, wie die Gesundheitsbehörde der russischen Hauptstadt mitteilte.

Bürgermeister Sergej Sobjanin sagte, der Sturm habe Hunderte von Bäumen in der Hauptstadt umgerissen. Mindestens fünf Menschen wurden nach Angaben einer Behördensprecherin von umstürzenden Bäumen in den Tod gerissen, ein Mensch wurde von durch die Luft wirbelnden Trümmerteilen einer Bushaltestelle erschlagen. Ein Sprecher des Katastrophenschutzes teilte mit, in der südlichen Region Stawropol seien 60.000 Menschen wegen Hochwassergefahr aus ihren Orten evakuiert worden.

(felt/ap)