1. Panorama
  2. Ausland

Spende von 220 Millionen Dollar: Bloomberg unterstützt Kampf gegen Tabakkonsum

Spende von 220 Millionen Dollar : Bloomberg unterstützt Kampf gegen Tabakkonsum

Der US-Milliardär und Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, will mit einer Spende von 220 Millionen Dollar (166 Millionen Euro) den weltweiten Kampf gegen das Rauchen unterstützen.

Das Geld soll seiner Wohltätigkeitsorganisation Bloomberg Philanthropies zufließen, wie am Donnerstag bekannt wurde. "Der Tabak tötet jeden Tag", sagte Bloomberg in einer Erklärung.

Daher müsse dafür gesorgt werden, dass der Kampf gegen den Tabakkonsum vorankomme. Mit der Summe sollen Initiativen gegen das Rauchen in Ländern wie China, Indien, Indonesien, Russland und Bangladesch unterstützt werden.

Der 70-jährige Bloomberg hat sich als New Yorker Bürgermeister für den Kampf gegen das Rauchen an öffentlichen Plätzen wie Restaurants, Parks und Stränden eingesetzt.

(APD)