Bebauung am Rahmerbuschfeld Bürgerinitiative sammelt Spenden für Gutachten und Anwaltskosten

Rahm · Die Gegner der umstrittenen Bebauung am Rahmerbuschfeld in Duisburg haben neben Unterschriften mittlerweile auch knapp 10.000 Euro an Spenden gesammelt. Was mit dem Geld bezahlt werden soll.

 Der Ventenhof grenzt an das Plangebiet Am Rahmerbuschfeld.

Der Ventenhof grenzt an das Plangebiet Am Rahmerbuschfeld.

Foto: Gabriele Schreckenberg