Xanten: Kein Geld für neuen Radweg

Xanten: Kein Geld für neuen Radweg

Mit dem Bau des Radwegs Boxteler Bahn wird es vorerst nichts. Der Grund: Unter anderem wegen eines Formfehlers bei der Ausschreibung fordert der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr von der Stadt 374 670 Euro ein, die er ursprünglich für den Bau der Park- and Ride-Anlage am Bahnhof bereitgestellt hatte (RP berichtete).

Gegen diese Rückforderung will die Stadt klagen. Bis zur endgültigen Entscheidung wird sie jedoch den geforderten Betrag an den VRR überweisen. Im Gegenzug will die Stadt in diesem Jahr nicht mehr mit dem Radweg Boxteler Bahn beginnen. Hierfür waren 300 000 Euro veranschlagt.

Der restliche Betrag von knapp 75 000 Euro stammt aus den Bauarbeiten Sonsbecker Straße, der sich aufgrund der kalten Witterung in der ersten Jahreshälfte verzögert hat. Beide Maßnahmen sollen aber wieder in den Haushalt für 2014 aufgenommen werden.

(kump)