VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) - alle Informationen

VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) - alle Informationen

Foto: VRR

VRR

Alpen will von der Bahn AG mehr zum Streckenausbau wissen
Alpen will von der Bahn AG mehr zum Streckenausbau wissen

Modernisierung der RB 31Alpen will von der Bahn AG mehr zum Streckenausbau wissen

Die Ankündigung der Bahn AG, 92 Millionen in die Modernisierung der Strecke zwischen Xanten und Duisburg zu investieren, hat auch in Alpen Freude ausgelöst. Der Rat will Bahn und VRR einladen.

VRR drängt auf Einigung beim ÖPNV-Streit
VRR drängt auf Einigung beim ÖPNV-Streit

Streik von Bussen, Straßenbahnen und U-BahnenVRR drängt auf Einigung beim ÖPNV-Streit

Wegen des neuen Warnstreiks bei Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen waren die Straßen der Großstädte am Donnerstag sehr voll, so der ADAC. VRR-Vorstandssprecher Oliver Wittke hofft auf einen Kompromiss. Die Landesschülervertretung findet den Arbeitskampf gut.

S6-Ausfall: Stadt Ratingen erhöht Druck auf die Bahn
S6-Ausfall: Stadt Ratingen erhöht Druck auf die Bahn

Verkehr in RatingenS6-Ausfall: Stadt Ratingen erhöht Druck auf die Bahn

Rat und Bürgermeister wollen eine Lösung herbeiführen. Die S6 könnte zumindest Ratingen Ost und Hösel anfahren. Das wäre schon eine Hilfe für Pendler.

RB31 am Niederrhein soll pünktlicher werden
RB31 am Niederrhein soll pünktlicher werden

Modernisierung zwischen Xanten und RheinbergRB31 am Niederrhein soll pünktlicher werden

Zwischen Xanten und Rheinberg wird der Zugverkehr noch nahezu mechanisch gesteuert, künftig soll das digital gemacht werden. 92 Millionen Euro werden dafür in die Strecke investiert. Dadurch soll die RB31 pünktlicher werden.

Kein Rabatt bei Deutschlandticket trotz acht Streiktagen
Kein Rabatt bei Deutschlandticket trotz acht Streiktagen

Folgen des BahnstreiksKein Rabatt bei Deutschlandticket trotz acht Streiktagen

Update · Mehr als zehn Millionen Bürger nutzen das Deutschlandticket, um unter anderem zur Arbeit zu pendeln. Acht Tage wird die Bahn nun im Januar lahmgelegt. Einen Preisnachlass gibt es trotzdem nicht, so VRR, VRS und Bahn. Für einzelne Fahrten kann aber jeweils ein Antrag auf Entschädigung gestellt werden.

Fast jeder zweite Zug in NRW fährt trotz Streik
Fast jeder zweite Zug in NRW fährt trotz Streik

Regionalzüge und S-BahnenFast jeder zweite Zug in NRW fährt trotz Streik

Exklusiv · Seit Mittwochmorgen haben die Lokführer ihre Arbeit niedergelegt. Doch in NRW werden während des sechstägigen Streiks mehr S-Bahnen und Regionalzüge fahren als viele denken. Woran das liegt.

Grüne werden wegen Zugausfällen und Verspätungen aktiv
Grüne werden wegen Zugausfällen und Verspätungen aktiv

Probleme bei der Regionalbahn 39Grüne werden wegen Zugausfällen und Verspätungen aktiv

Züge kommen verspätet oder fallen aus, oder am Bahnsteig hält ein kürzerer Zug als nötig. Wegen Problemen auf der Regionalbahn 39 werden nun die Grünen aktiv, haben Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbund angeschrieben. Was Vias und VRR dazu sagen.

Solinger Grüne fordern Batterie-Züge für Regionalexpress 47
Solinger Grüne fordern Batterie-Züge für Regionalexpress 47

Ausfälle beim RE 47Solinger Grüne fordern Batterie-Züge für Regionalexpress 47

Nicht nur die Pendler, sondern auch die Grünen sind von dem Dauerausfall beim Regionalexpress nach Düsseldorf genervt. Die Partei will, dass der VRR ab 2028 auf der Strecke neue Batterie-Züge fahren lässt.

GDL bereitet Dauer-Bahnstreik 2024 vor – die Folgen für Reisende
GDL bereitet Dauer-Bahnstreik 2024 vor – die Folgen für Reisende

„Kräftiger, länger und härter für die Kunden“GDL bereitet Dauer-Bahnstreik 2024 vor – die Folgen für Reisende

Ab 8. Januar sind flächendeckende Bahnstreiks in Deutschland zu erwarten. Bis dahin gilt noch der versprochene „Weihnachtsfrieden“. Wir sagen, was Bürger wissen müssen.

Solinger Fahrradparkhaus ist eine sinnvolle Investition
Solinger Fahrradparkhaus ist eine sinnvolle Investition

AnsichtssacheSolinger Fahrradparkhaus ist eine sinnvolle Investition

Selbst in sehr hügeligen Städten wie Solingen sind immer mehr Verkehrsteilnehmer mit dem Rad unterwegs. Kleine Elektromotoren machen es möglich, auch die steilsten Berge locker zu nehmen. Der Nachteil der E-Bikes ist allerdings, dass sie ziemlich teuer sind. Da kommt das neue Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof in Ohligs gerade zur richtigen Zeit.

Fahrradparkhaus am Solinger Hauptbahnhof soll Mitte 2024 fertig sein
Fahrradparkhaus am Solinger Hauptbahnhof soll Mitte 2024 fertig sein

32 Stellpätze für normale Räder geplantFahrradparkhaus am Solinger Hauptbahnhof soll Mitte 2024 fertig sein

An der Ostseite des Hauptbahnhofs in Ohligs entstehen derzeit 32 Doppelstockstellplätze für Räder. Darüber hinaus sind Stellpätze für größere Vehikel vorgesehen. Die Anlage soll vor Dieben geschützt sein. Es gibt Überlegungen, auch am Haupteingang mehr diebstahlsichere Stellplätze zu schaffen.

Deutschlandticket – so viele Nutzer erwartet der VRR
Deutschlandticket – so viele Nutzer erwartet der VRR

Pläne des VerkehrsverbundsDeutschlandticket – so viele Nutzer erwartet der VRR

Das Flat-Rate-Ticket für den Nahverkehr gewinnt weiter viele Kunden. VRR-Vorstand José Luis Castrillo befürchtet aber neues Bahn-Chaos wegen des drohenden Streiks sowie der Baustellen. Was genau geplant ist.

Weitere Karten für Neujahrskonzert erhältlich
Weitere Karten für Neujahrskonzert erhältlich

In der Neusser StadthalleWeitere Karten für Neujahrskonzert erhältlich

Erstmals findet das Neujahrskonzert der Stadt Neuss als Abendveranstaltung statt. Auf dem Programm stehen einige tänzerischen Stücke. Nun wurden weitere Karten freigegeben.

Welche Züge oft zu spät kommen
Welche Züge oft zu spät kommen

Verkehr in MönchengladbachWelche Züge oft zu spät kommen

Ausfälle, längere Wartezeiten, dreckige Toiletten – Bahnreisende kennen solche Probleme. Einige Züge, die in Mönchengladbach halten, sind dabei besonders unzuverlässig oder unsauber.

Silvesterböller verursacht „Bombenalarm“
Silvesterböller verursacht „Bombenalarm“

Haltestelle „Neuss am Kaiser“Silvesterböller verursacht „Bombenalarm“

Von einem Bombenfund in Neuss war am Donnerstagmorgen die Rede. Als die Polizei zur Haltestelle „Am Kaiser“ ausrückte, fand sie einen aufgebrochenen Fahrkartenautomaten und einen explosiven Gegenstand. Welche Maßnahmen der Verkehrsverbund nun einleiten will.

Reisende mögen Krefelds Bahnhöfe nicht
Reisende mögen Krefelds Bahnhöfe nicht

630 Bewertungen für sechs Krefelder Bahnhöfe analysiertReisende mögen Krefelds Bahnhöfe nicht

Der deutschlandweit schlechteste aller Bahnhöfe ist nicht weit von Krefeld weg: Der Mönchengladbacher Bahnhof Rheydt-Odenkirchen bekam nur 1,7 von fünf möglichen Sternen.

Mehr grüner Wasserstoff für Krefelder Busse
Mehr grüner Wasserstoff für Krefelder Busse

NRW unterstützt Elektro- und WasserstofftechnologieMehr grüner Wasserstoff für Krefelder Busse

Mit Fördermitteln soll die Wasserstofftankstelleninfrastruktur in Krefeld erweitert werden. Der Zuwendungsbescheid wurde vom VRR an die Stadtwerke ausgestellt.

Was sich bei der Niag durch den Fahrplanwechsel verändert hat
Was sich bei der Niag durch den Fahrplanwechsel verändert hat

Öffentlicher Nahverkehr in MoersWas sich bei der Niag durch den Fahrplanwechsel verändert hat

Seit dem 10. Dezember gibt es auch bei der Niag einen neuen Fahrplan. Für Moerser hat sich allerdings nicht so viel verändert. Auf welcher Linie sich die Abfahrtszeiten verändert haben.

Bus- und Bahntickets werden teurer
Bus- und Bahntickets werden teurer

ÖPNV in DormagenBus- und Bahntickets werden teurer

Alles wird teurer, das gilt auch für Bahn- und Bustickets im VRR und VRS. Die Verkehrsverbünde erhöhen im neuen Jahr die Preise für Fahrkarten.

S7 – ab Sonntag fährt hier die RheinRuhrBahn
S7 – ab Sonntag fährt hier die RheinRuhrBahn

Start zum Fahrplanwechsel am 10. DezemberS7 – ab Sonntag fährt hier die RheinRuhrBahn

Die Vias Rail gibt den Betrieb der S-Bahn S7 ab. Die Übernahme des „Müngsteners“ startet unter ungünstigen Bedingungen, denn es sind Streckensperrungen angekündigt. Was sich ändern wird.

Warum Gladbachs Bahnhof den schlechtesten Kunden-Service der Region hat
Warum Gladbachs Bahnhof den schlechtesten Kunden-Service der Region hat

„Das ist eine Unverschämtheit“Warum Gladbachs Bahnhof den schlechtesten Kunden-Service der Region hat

Die Ticket-Verkaufsstelle in der Eingangshalle schneidet laut Qualitätsbericht deutlich schlechter ab als andere Fahrkarten-Schalter in der Region. Wo es besonders hakt – und was Betreiber Transdev dazu sagt.

RRX-Züge fahren Düsseldorf seltener an
RRX-Züge fahren Düsseldorf seltener an

„Weiterer Tiefschlag gegen Reisende in NRW“RRX-Züge fahren Düsseldorf seltener an

Wegen Lokführermangel streicht National Express einfach eine wichtige Teilstrecke beim RE 11. Fahrgäste, VRR und Landesregierung reagieren alles andere als begeistert. Gerade der RE 1 wird jetzt wohl noch voller.

Deutschlandticket Sozial startet in ersten NRW-Regionen
Deutschlandticket Sozial startet in ersten NRW-Regionen

Für Bus und BahnDeutschlandticket Sozial startet in ersten NRW-Regionen

39 Euro kostet das neue Deutschlandticket für Geringverdiener in NRW und ist damit zehn Euro günstiger als die Standardvariante. Allerdings starten die Verkehrsverbünde nicht zeitgleich mit dem Angebot.

113 neue Radboxen an Haltestellen im Kreis Viersen
113 neue Radboxen an Haltestellen im Kreis Viersen

Mobilität im Kreis Viersen113 neue Radboxen an Haltestellen im Kreis Viersen

Mit dem Rad zur Haltestelle und dann mit Bus oder Zug weiterfahren – an 13 Standorten im Kreis Viersen werden bis Januar zusätzliche Radboxen installiert. Hier lesen Sie, wo genau und was die Miete kostet.

Darum rückt Rhein Fire von VRR-Eignung der Heimspieltickets ab
Darum rückt Rhein Fire von VRR-Eignung der Heimspieltickets ab

Anreise mit Bus und BahnDarum rückt Rhein Fire von VRR-Eignung der Heimspieltickets ab

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Heimspielen von Rhein Fire fährt, muss die Kosten dafür selbst tragen – zum Leidwesen einiger Fans. Warum das so ist.

Gegründet wurde der VRR im Januar 1980 mit dem Ziel, vier wesentliche Aufgaben zu übernehmen. Zum einen ist das Unternehmen für die Personenbeförderung mithilfe von Nahverkehrsmitteln verantwortlich. In Zuge dessen stellt es angemessene Angebote und Tarife sowie Qualität sicher. Zum anderen ist der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr sowohl für die Finanzierung der öffentlichen Transportmittel als auch für die Genehmigung von finanziellen Förderungen durch Investoren zuständig.;

Da sich das VRR-Gebiet über große Teile Nordrhein-Westfalens erstreckt, ist es notwendig, die jeweiligen Bereiche in verschiedene Tarifsysteme aufzuteilen. Grundsätzlich wird jeder Kommune ein Tarif zugeordnet. Jedoch werden oftmals kleinere Städte zusammengefasst und Großstädte wie Düsseldorf oder Essen in mehrere Preisstufensysteme gegliedert. Innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr existieren die Preisstufen Kurzstrecke und Tickets mit den Regionen A bis E.

Vom VRR werden für die verschiedenen Tarif-Gebiete auch unterschiedliche Ticket-Angebote bereitgestellt, die je nach Bereich für 30 bis 300 Minuten nach Entwertung gültig sind. Für Personen, die häufig öffentliche Verkehrsmittel nutzen, bietet der VRR Monatstickets wie das Ticket 1000 und 2000 sowie das YoungTicket an. Diese sind in einer Preisspanne von rund 40 bis 260 Euro monatlich käuflich zu erwerben. Hierbei fallen die Ticketpreise in den jeweiligen regionalen Preisstufensystemen unterschiedlich aus.

Das YoungTicket eignet sich besonders für junge Menschen, die erst kürzlich in einem richtigen Beruf arbeiten. Dazu zählen Auszubildende, Praktikanten und Volontäre. Für Schüler unter 25 Jahren ist das SchokoTicket eine gute Lösung, um unabhängig von den Eltern mobil zu sein. Mit dem BärenTicket reisen Senioren ab 60 Jahren in der ersten Klasse. Für alle Monatstickets muss ein entsprechender Nachweis vorgelegt werden, jedoch bieten sich auch einige Vorteile. Wochentags ab 19 Uhr und an Wochenenden kann eine weitere Person kostenlos innerhalb des VRR-Gebiets mitgenommen werden.