Hamminkeln: Jungschützen entfachen Osterfeuer

Hamminkeln: Jungschützen entfachen Osterfeuer

Das traditionelle Osterfeuer des Jungschützenvereins Hamminkeln wird am Ostersamstag, 31. März, entfacht. Gäste sind ab 18.30 Uhr auf der Wiese Daleske zwischen Diersfordter Straße und Mühlenrott willkommen.

Der Vorstand sorgt für Gegrilltes sowie kalte und warme Getränke. Der Thron um König Niklas und Königin Nadine bereitet für kleine Gäste ein Kinderfeuer und Teig vor. Es werden also Stöcke zum Stockbrotbacken benötigt. Gegen 19.30 Uhr wird dann das Osterfeuer angezündet. Der Jungschützenverein Hamminkeln entzündete das Osterfeuer erstmals im Jahr 2000. Nach einem holprigem Start mit verregnetem ersten und verschneitem zweiten Jahr erfreute sich die Veranstaltung in der Folge zunehmender Beliebtheit. Besonders freuen sich die Schützen über den Besuch vieler junger Familien.

(RP)