Wesel: Einkaufssonntage: CDU begrüßt Regel

Wesel: Einkaufssonntage: CDU begrüßt Regel

Fraktionschef Jürgen Linz hält Entscheidung der Landesregierung für richtig.

Vor dem Hintergrund, dass immer mehr Städte ihre geplanten verkaufsoffenen Sonntage in letzter Minute absagen mussten, begrüßt die Weseler CDU-Fraktion ausdrücklich, dass der Landtag nunmehr für Rechtssicherheit gesorgt habe. Nun sind acht verkaufsoffene Sonntag pro Jahr möglich. Allerdings ist Fraktionschef Jürgen Linz überzeugt, "dass vier verkaufsoffene Sonntage für Wesel völlig ausreichend sind". Ausdrücklich werde die Ansicht der Weseler Händler unterstützt. Begleitend zu den verkaufsoffenen Sonntagen habe es in den vergangenen Jahren immer ansprechende und attraktive Veranstaltungen gegeben. "Dafür ist Wesel auch weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ", so Linz.

Klar sei allerdings auch, dass es immer schwieriger werde, den Interessen aller gerecht zu werden. "Die Kirchen möchten den Sonntag als Tag der Besinnung geschützt sehen. Die Verkäuferinnen und Verkäufer haben einen gemeinsamen, freien Tag mit Familie und Freunden verdient. Im Kampf gegenüber der Konkurrenz aus dem Internet und den umliegenden Städten allerdings möchte die CDU unseren Händlern auch weiterhin ermöglichen, sonntags für ein Einkaufserlebnis zu werben. In dem wir die verkaufsoffenen Sonntage nicht ausweiten, kommen wir auch dem berechtigten Schutz des Sonntages weitgehend nach."

(RP)