Wermelskirchen Viele Ideen für weniger Lärm, aber die Umsetzung ist fraglich

Wermelskirchen · 570 Menschen in Wermelskirchen sind täglich von morgens bis abends einer zu hohen Lärmbelastung ausgesetzt, 760 Bürger werden zumindest nachts durch Lärm gestört. Das geht aus dem Entwurf des aktuellen Lärmaktionsplans für Wermelskirchen hervor. Antje Jansen vom Büro "LK Argus" stellte im Ausschuss für Umwelt und Bau der Politik die Eckdaten des Plans vor.

(ser)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort