1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Boisheim importiert Prinzenpaar

Viersen : Boisheim importiert Prinzenpaar

"Importware aus Wegberg" – so despektierlich bezeichnet Marko Dillikrath das designierte Prinzenpaar der Ki Ki Kai a Boisheim. Dabei ist Mario Sachsenhausen schon längst Mitglied der Boisheimer Karnevalsgesellschaft - aber er wohnt eben mit seiner Frau Martina im Wegberger Ortsteil Schwaam.

"Importware aus Wegberg" — so despektierlich bezeichnet Marko Dillikrath das designierte Prinzenpaar der Ki Ki Kai a Boisheim. Dabei ist Mario Sachsenhausen schon längst Mitglied der Boisheimer Karnevalsgesellschaft - aber er wohnt eben mit seiner Frau Martina im Wegberger Ortsteil Schwaam.

Und da dieser nur 150 Einwohner zählt, fühlt sich Mario als künftiger "Großstadtprinz".

Prinz André I. und Steffi, die eigentlich aus dem Hamm stammen, hatten in der Session 2009/10 Mario Sachsenhausen als Prinzenfahrer und beschlossen: "Den behalten wir!" Jetzt bestätigt Mario: "Mir gefällt es bei der Ki Ka Kai a." Und da für den etwas beleibten Karnevalisten die rote Jacke der Boisheimer nicht geschneidert werden konnte, bestimmte Marko Dillikrath: "Dann müssen wir ihn eben das Prinzenornat probieren lassen" — und das passte.

Mario Sachsenhausen ist 51 Jahre alt, arbeitet als Messregelheiztechniker und hat ein seltenes Hobby: mit einem Aufsitzrasenmäher seinen Rasen und den seiner Nachbarn mähen. Martina, geborene Försterling, wird in den nächsten Tagen 49 und arbeitet im Café am See Holtmühle in Wegberg. Ihr Hobby sind ihre drei Katzen. Das Ehepaar hat zwei Töchter und einen Enkel. Tochter Angela (26) unterstützt die Eltern im Boisheimer Karneval, Tochter Sandra (22) ist im Hammer Karneval aktiv.

Der Prinzenorden, wieder von Stephanie Wolski von der Firma Sack in Grevenbroich kreiert, zeigt den Prinzen auf dem Rasenmäher mit den Katzen. "Ich musste keine große Überzeugungsarbeit leisten", beschreibt Dillikrath, wie er Mario und Martina das Prinzenspiel antrug. Der Präsident der Ki Ka Kai a hat auch genügend Rückendeckung: Sein Verein zählt 50 (männliche) Mitglieder, neun traten bei der jüngsten Hauptversammlung ein. Auch die Dekoration steht schon fest: Die Anfangsbuchstaben der beiden Vornamen werden als süße "M+Ms" über die Bühne laufen.

Proklamiert zum Prinzenpaar Mario I. und Martina I. werden die beiden am Freitag, 8. November, um 20.11 Uhr im Saal des Hotel Kreuels in Breyell. Karten (13 Euro) können bei Marko Dillikrath, Ruf 02153 9506412, oder per Email Marko.Dillikrath@web.de bestellt werden.

(flo)