1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport

Badminton: Ohne Ausländer war der STC chancenlos

Badminton : Ohne Ausländer war der STC chancenlos

Blau-Weiß Solingen – 1. BC Düren 0:8. Neben den Dauerverletzten Samantha Barning und Helen Davies standen dem STC Blau-Weiß am gestrigen Spieltag in der 2. Badminton-Bundesliga auch Nathan d´Cruz sowie Linda Sloan nicht zur Verfügung. Beide starteten zeitgleich bei den "Welsh International" in Cardiff.

Blau-Weiß Solingen — 1. BC Düren 0:8. Neben den Dauerverletzten Samantha Barning und Helen Davies standen dem STC Blau-Weiß am gestrigen Spieltag in der 2. Badminton-Bundesliga auch Nathan d´Cruz sowie Linda Sloan nicht zur Verfügung. Beide starteten zeitgleich bei den "Welsh International" in Cardiff.

"Daher haben wir an diesem Spieltag auch auf Blagovest Kisyov verzichtet und ihn für die kommenden schweren Aufgaben geschont", rechtfertigte der STC-Vorsitzende Lutz Lichtenberg das Fehlen des spielstarken Bulgaren. Lichtenberg, der aufgrund des Schneechaos dem Spiel gegen Düren nicht beiwohnen konnte, legt mit komplettem Kader den Fokus auf die Nordreise in zwei Wochen: "Dort treffen wir auf Wittorf und Trittau. Diese Gegner sind eher für uns machbar".

In der Hinrunde hatten die Solinger dem Tabellenzweiten aus Düren in Bestbesetzung noch ein 4:4-Remis abgetrotzt. Jetzt beim Rückrundenauftakt war der Aufsteiger chancenlos. Nur im ersten Doppel konnten Rio Wilianto und Mathias Kissing dem Duo David Washausen und Philipp Wachenfeld ein Drei-Satz-Spiel entlocken. Ansonsten wurden alle Partien in zwei Sätzen verloren.

  • Isabel Herttrich und Mark Lamsfuss bei
    Olympische Spiele 2021 : Fünf deutsche Sportler kämpfen im Badminton um Gold
  • Tennisanlage Blau-Weiß Krefeld
    Tennis : HTC Blau-Weiß steht in den Startlöchern
  • Insgesamt 24 Teams werden bei der
    Im Free-TV oder Live-Stream : Hier können Sie die Spiele der EM 2021 sehen

"Die Zwischenepisode mit den drei klaren Niederlagen gegen Wesel, Mülheim und jetzt Düren ist beendet", zeigt sich Lichtenberg in Sachen Klassenerhalt optimistisch. Auch, weil am letzten Doppelspieltag Ende Januar in eigener Halle gegen die Abstiegskonkurrenten Eintracht Südring Berlin und VfL Maschen voraussichtlich Samantha Barning ihr Debüt beim STC geben wird. "Sie wird uns in dieser entscheidenden Saisonphase zusätzlichen Halt geben." sagt Lichtenberg und beruft sich auf die Stärken der Niederländerin.

(RP)