Handball : Huhnstock verlängert

Als Mario Huhnstock vor einem Jahr seinen Vertrag beim Handball-Zweitligisten Bergischer HC unterschrieben hatte, hatte sich der Torhüter ein Hintertürchen offen gelassen. Bei einem Angebot eines Erstligisten hätte der 22-Jährige vor Juni 2010 wechseln dürfen. Jetzt ist nicht nur die Ausstiegsklausel gestrichen worden, sondern auch der Vertrag vorzeitig bis 2011 verlängert worden – obwohl Klubs aus dem Handball-Oberhaus bei Mario Huhnstock angeklopft hatten. Offen ist noch, mit dem Huhnstock in der kommenden Spielzeit das Torhüter-Gespann bilden wird. Der Vertrag des noch nicht voll einsatzfähigen Ivan Zoubkoff läuft aus.

Zudem ist beim Bergischen HC Artur Giela mit einem Bundesliga-Vertrag (bis 2012) ausgestattet worden. Der 19-jährige Jugend-Nationalspieler gehört ab sofort zum erweiterten Profikader und will sich nach dem Abitur auf den Handball konzentrieren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE