Rheinberg: Ab heute können Lastenräder ausgeliehen werden

Rheinberg: Ab heute können Lastenräder ausgeliehen werden

Für das Projekt "Pack drauf! transportieren - reparieren" fällt heute der Startschuss. Das Lastenfahrrad und Selbsthilfewerkstattprojekt wird vom "KlimaTisch Rheinberg" gemeinsam mit dem Quartiersbüro Innenstadt West umgesetzt (die Redaktion berichtete ausführlich). Mit Fördermitteln des Bundesumweltministeriums im Programm "Kurze Wege für den Klimaschutz" wurden zunächst drei Lastenräder angeschafft: Zwei werden kostenfrei an Rheinberger für einen Tag ausgeliehen. Allerdings muss ein Pfand hinterlegt werden. Ein Lastenraddreirad mit Mülltonne ist mit dem R(h)einteam des DLB im Einsatz. Möglich wurde die Projektförderung durch eine Spende der Bürgerwindräder Rheinberg GmbH &Co KG, die den notwendigen Eigenanteil des Projektträgers abdeckte.

Für das Projekt "Pack drauf! transportieren - reparieren" fällt heute der Startschuss. Das Lastenfahrrad und Selbsthilfewerkstattprojekt wird vom "KlimaTisch Rheinberg" gemeinsam mit dem Quartiersbüro Innenstadt West umgesetzt (die Redaktion berichtete ausführlich). Mit Fördermitteln des Bundesumweltministeriums im Programm "Kurze Wege für den Klimaschutz" wurden zunächst drei Lastenräder angeschafft: Zwei werden kostenfrei an Rheinberger für einen Tag ausgeliehen. Allerdings muss ein Pfand hinterlegt werden. Ein Lastenraddreirad mit Mülltonne ist mit dem R(h)einteam des DLB im Einsatz. Möglich wurde die Projektförderung durch eine Spende der Bürgerwindräder Rheinberg GmbH &Co KG, die den notwendigen Eigenanteil des Projektträgers abdeckte.

Eine Erweiterung des Lastenrad-Fuhrparks um zwei Räder mit E-Unterstützung ist im Laufe des Jahres geplant, ebenso wie Radfahrkurse und Veranstaltungen zum Thema Radverkehr.

Klaus Köser vom "KlimaTisch Rheinberg", Anke Szcesny vom Quartiersbüro Innenstadt West sowie Beigeordneter Dieter Paus als Vertreter der Stadt Rheinberg eröffnen gemeinsam um 15 Uhr das Projekt. Zunächst gehen die Lastenräder auf einen Rundkurs in der Reichelsiedlung. Es wird auch ausprobiert, wie sich so ein Rad mit Beladung fährt. Danach können alle Interessierten die Lastenräder Probe fahren und ihr Geschick mit dem eigenen Rad in einem Fahrradparcours und bei verschiedenen Wettbewerben testen.

Alle Fragen rund um die Ausleihe werden vor Ort beantwortet. Entsprechende Termine werden vorgemerkt. Wer Fragen zur Reparatur seines Fahrrades hat, kann sich damit an die Selbsthilfewerkstatt wenden. Alle Interessierten sind eingeladen, sich heute vor Ort selbst ein Bild zu machen.

(RP)