1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Ratingen 04/19 II empfägt den TV Kalkum-Witlaer

Fußball, Bezirksliga : Köppen fordert klaren Kopf von der Ratinger Reserve

Die Vorzeichen scheinen klar: Ratingen 04/19 II hat alle Spiele dieser Fußball-Bezirksliga-Saison gewonnen und steht in der Tabelle weit oben, der TV Kalkum-Wittlaer weit unten. Doch Trainer Peter Köppen warnt vor dem Gast.

Vor dem fünften Spieltag der Fußball-Bezirksliga wäre Ratingen 04/19 II froh, wenn die Erfolgsserie gegen den TV Kalkum-Wittlaer halten würde. Bislang hat das Team von Trainer Peter Köppen die maximale Punktausbeute geholt – vier 2:1-Siege aus vier Spielen. Und so mischt die Ratinger Reserve munter oben mit und geht als Favorit in die Partie. Denn die Kalkumer haben erst vier Punkte geholt und stehen unten drin.

Trainer Köppen bleibt aber zu Recht vorsichtig. Denn der TVK hat bereits die Spiele gegen Büderich (1:5) und Dormagen (3:5) hinter sich, zwei Top-Teams der Liga. Gegen SG Roki-Gilbach (3:3) und in Lohausen (2:0) wurde gepunktet. Die Ergebnisse zeigen, dass die Kalkumer nicht zu unterschätzen sind. Ihre Stärken liegen im Sturm, die Abwehr ist nicht sattelfest. 

Köppen kennt den Gegner ziemlich gut: „Gegen den TVK kann man verlieren, denn sein Angriff ist stark. Wir müssen deshalb hinten sehr gut stehen. Dann sollten wir mit Kontern die Abwehr überwinden können. Jedes Spiel läuft anders, aber wenn wir im Kopf klar sind und unsere Chancen nutzen, müsste der fünfte Sieg in Folge gelingen.“ 

  • Ulla Meinecke ist am Freitag, 24.
    Ratingen : Ulla Meinecke kommt nach Ratingen
  • Bei einer Kleidertauschbörse wechseln am Sonntag,
    Nachhaltigkeit in Ratingen : Ratingen beteiligt sich an Tagen der Nachhaltigkeit
  • Grün-Weiß Vernum eilt in der Kreisliga
    Die Höhepunkte : Diese Fußball-Spiele sollten Sie am Wochenende im Blick haben

Personell gibt es keine großen Sorgen. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Abwehrspieler Paradi, der sich beim 2:1-Sieg beim DSC 99 eine Kopfverletzung zugezogen hat. „Da werden wir kein Risiko eingehen und den ärztlichen Befund abwarten“, so Köppen. Fehlen wird wahrscheinlich auch Florian Stoll (Hochzeitsvorbereitungen).