1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Schwerer Kradunfall - 31-Jähriger landet im Maisfeld

Unglück zwischen Radevormwald und Schwelm : Schwerer Unfall auf B483 – Biker landet im Feld

In einer langgezogenen Kurve kam der Schwelmer nachts gegen 23.30 Uhr von der Fahrbahn ab und rutschte mit seiner Maschine in ein Maisfeld. Er wurde schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung in eine Klinik gebracht.

Auf der Bundesstraße 483 zwischen Radevormwald und Schwelm ist es in Nacht auf Samstag erneut zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Diesmal traf es einen 31-jährigen Mann aus Schwelm. Wie die Oberbergische Polizei berichtet, war der Kradfahrer gegen 23.30 Uhr mit seiner Suzuki auf der Straße in Richtung Schwelm unterwegs.

Auf Radevormwalder Gebiet, nahe der Ortschaft Vogelshaus, kam der Mann in einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen.  Er stürzte und rutschte mit seiner Maschine in ein angrenzendes Maisfeld. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort, brachte ihn ein Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

(s-g)