Neuss: SWN zählen 900.000 Gäste in zehn Jahren Wellneuss

Neuss : SWN zählen 900.000 Gäste in zehn Jahren Wellneuss

Saunafreunde fahren auch 50 Kilometer und mehr für einen Wohlfühltag in "Affenhitze". Das bestätigt schon der Blick auf die Nummernschilder der an der Saunalandschaft Wellneuss am Südpark geparkten Wagen. Und eben weil Saunagäste so mobil sind, beobachten die Verantwortlichen der Neusser Eissporthalle und Bäder GmbH (NBE), was sie Konkurrenz zum Beispiel gerade in Düsseldorf tut - interessiert aber ohne tiefere Sorgenfalten. Denn Wellneuss hat sich seinen Platz erkämpft und behauptet. Gestern vor genau zehn Jahren wurde die Anlage eröffnet.

Den Geburtstag feierte die Neusser Wellness-Oase mit einer "Extra-Late-Night". Bis zwei Uhr morgens konnten die Einrichtungen der Anlage genossen werden, zudem gab es am Eingang ein Glas Kir Royal für jeden Besucher. Der Jahrestag war aber auch ein Grund zum Feiern, denn seit dem Tag der Eröffnung zählte die Stadtwerke-Tochter NBE fast 900.000 Besucher. Vor fünf Jahren wurde die Anlage auch deshalb um einen Anbau erweitert. Dabei entstanden mit der Schilf- und der Salzsauna zwei neue Attraktionen. 2016 wurde die Kelo-Aufgusssauna im Außenbereich kernsaniert.

Zehn Jahre Wellneuss - das sind auch 3640 Betriebstage und rund 44.000 Aufgüsse. Nur Heiligabend bleibt die Anlage traditionell für die Besucher geschlossen. Zum Team der ersten Stunde gehört unter anderem Geschäftsführer Matthias Braun: "Wellneuss zu konzipieren und über die Jahre zu gestalten war und ist für mich eine Herzensangelegenheit", sagte Braun, der sich mit der Entwicklung dieses Freizeitangebotes sehr zufrieden zeigt. Zu den Plänen, die die Geschäftsführung noch hat, gehört nach Angaben von SWN-Vorstandssprecher Stephan Lommetz ein neuer Internet-Auftritt, der bald freigeschaltet wird. Außerdem kündigte er gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Rolf Knipprath weitere Geburtstagsaktionen an.

(-nau)
Mehr von RP ONLINE