Neuss: Stromausfall in der Innenstadt

Neuss: Stromausfall in der Innenstadt

Rund eine halbe Stunde war ein Teil der Neusser Innenstadt am Mittwochmittag ohne Strom. Laut RWE hatte ein Bagger bei Tiefbauarbeiten ein 10.000 Volt Mittelspannungskabel in der Breitgasse durchtrennt.

Von 11.52 bis 12.23 Uhr waren 13 sogenannte Ortsnetzstationen, die den Strom weiter an Firmen und Haushalte verteilen, abgetrennt, wie RWE-Sprecherin Edith Feuerborn auf Nachfrage sagte. Das Netz wurde an diesen Stationen umgeschaltet, die fehlerhafte Stelle soll spätestens am Donnerstag repariert werden.

Vom Stromausfall betroffen waren das Quirinus-Gymnasium, der Stadtgarten, der Drususplatz sowie die Kanal-, Flora- und Sternstraße.

(dhk)