1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Mario Meyen soll Vizepräsident der Neusser Schützen werden

Neusser Bürger-Schützen-Verein : Mario Meyen soll Vizepräsident werden

Mario Meyen, Schützenkönig des Jahres 2006, soll neuer Vizepräsident des Neusser Bürger-Schützen-Vereins werden. Er werde den Rechtsanwalt, der zum Zug „Quirinustreu“ der Schützenlust gehört, dem Komitee zur Wahl vorschlagen, kündigte Schützenpräsident Martin Flecken am Wochenende an.

Meyen soll Nachfolger von Michael Schmuck werden, der mit der Jahreshauptversammlung im November aus dem Amt scheidet. Die damit entstehende Lücke im Komitee soll Marcus Longerich füllen. Meyen ist das dienstälteste Komitee-Mitglied ohne Charge und nur zwei Jahre jünger als Flecken.  Er scheide damit altersbdeingt aus dem Kreis möglicher Präsidentschaftskandidaten aus, wenn 2026 Fleckens Nachfolger zu wählen ist. Entscheidens für sein Votum nannte Flecken außerdem, dass Flecken Schützenkönig war, gute Kontakte in alle Korps unterhält und im Komitee als kritischer Kopf gilt.

(-nau)